Beide Teile von SM Eternal The MOVIE,
können seit dem 03.06.2021, international auf Netflix gestreamt werden!

Außerdem sind anlässlich des Films jede Menge
neue Merchandise Artikel in Produktion;
Über die neusten Collectibles kannst du dich
ganz einfach auf Sailor Moon Fan Network informieren, um natürlich immer auf dem aller-
neusten Stand zu sein!

Makenai! Ashita e Sailor Yell...


Pretty Guardian Sailor Moon Crystal

Episodenguide


Pretty Guardian Sailor Moon Eternal: Der Film

Black Moon Arc


Akt. 15 Intrusion - Sailor Mars


Episode: 15
Erstausstrahlung: 07. Februar 2015
Ein kleines Mädchen mit rosa Haaren, das sich ebenfalls Usagi nennt, bedroht Usagi Tsukino mit einer Pistole, dessen Lauf ihr auf die Stirn gelegt wird. Zu Usagis und Mamorus Entsetzen verlangt das Mädchen den Silberkristall. Sie drückt ab und aus der Pistole wird eine Rose sowie Konfetti hinausgepustet. Die Pistole war also lediglich ein Spielzeug. Nichtsdestotrotz bricht Usagi vor Schock zusammen. Mamoru versucht das kleine Mädchen zu fangen, doch dieses läuft davon.

Auf einem anderen Planeten feiern Mitglieder von Black Moon, Esmeraude, Rubeus, Saphir und ihr Anführer Prince Demand, ihren bevorstehenden Sieg. Eine mysteriöse Gestalt namens Wiseman erscheint und warnt davor, dass der Silberkristall ihr Verderben sein werde, sollte der Kristall nicht alsbald zerstört werden. Rubeus bittet den Prinzen um diesen Auftrag und ruft die vier Ayakashi-Schwestern zu sich. Kouan, die jüngste Schwester, berichtet aufgeregt von einem Mädchen auf der Erde, das ebenso wie sie Kontrolle über das Feuer besitze. Dieses will sie dazu bringen, Black Moon beizutreten. Ihr wird Code 001: Operation Re-Cruit zugeteilt.

Derweil machen sich Usagi und Mamoru auf die Suche nach dem kleinen Mädchen. Sie werden in einem Park fündig, wo die kleine Usagi einsam auf eine Schaukel leer vor sich hinstarrt. Mamoru nennt sie fortan Chibiusa, was kleine Usagi bedeutet, und er gewinnt das Vertrauen dieses Mädchens. Als er einfühlsam ihre Hand nimmt, überkommt ihm eine Vision eines zerfallenden Schlosses aus Kristall, das ihn verstört. Als Chibiusa sich noch inniger ihn schmiegt, wird Usagi eifersüchtig. Mamoru und Usagi beschließen vorerst, dass sie das Mädchen zu Usagi nach Hause bringen. Dort angekommen fragen sich Ikuko, Kenji und Shingo Tsukino, wer das Mädchen sei. Dieses befähigt ihren Spielzeugball Luna P und verwandelt es in einen Schirm, auf dem eine Spirale aufgezeichnet ist. Wie ein Kreisel bewegt sie nun diesen und hypnotisiert alle umstehenden Personen. Luna kann jedoch einschreiten und Mamoru und Usagi von dieser Hypnose ablenken. Ikuko und Kenji allerdings glauben nun, dass Chibiusa ihre Tochter sei. Aufgebracht fordert Usagi von Chibiusa, dass sie ihre Familie von der Hypnose befreien solle, doch sie weigert sich frech. Als Ikuko zum Abendessen ruft, sieht Luna bei Chibiusa einen mysteriösen Schlüssel sowie einen zweiten Silberkristall um den Hals hängen.

Am nächsten Morgen versichert Mamoru Usagi, dass er Chibiusa im Auge behalten wird. Im Anschluss trifft sich Usagi im Fruit Parlor Crown mit ihren Freundinnen, die zusammen mit ihr rätseln, wer dieses kleine Mädchen in Wirklichkeit sein könne. Da ihre Verwandlungsfüller im Kampf gegen Queen Metaria zerstört wurden, überreicht Luna den Mädchen neue Verwandlungsfüller, die Star Power Sticks, sowie armbanduhrenähnliche Kommunikationsgeräte. Ein Junge namens Itto Asunama kommt hinzu, der sich als großer Bewunderer von Mamoru zu erkennen gibt. Er ist ein guter Freund von Makoto und überschwänglich nimmt sie ihn in den Arm. Rei erklärt ihren Freundinnen, dass sie sich auf dem Weg machen müsse, um Vorbereitungen für das Schulfest zu treffen.

In der T.A. Privatschule für Mädchen trifft sich Rei mit Kotono Sarashina, der Präsidentin der "Studiengruppe zur Erforschung übernatürlicher Phänomene". Kotono freut sich sehr, dass sie Rei für ihren Stand gewinnen konnte und schwärmt regelrecht von ihren Fähigkeiten. Rei freut sich über ihre bis dahin nie gehabte Beliebtheit und stellt fest, dass die Begegnung mit Usagi eine Veränderung bei ihr bewirkt habe. Kotono zeigt ihr daraufhin Fotos von UFO-Sichtungen sowie Vorkommnisse von spontaner Selbstentzündigung. In ganz Japan seien Fälle mittlerweile bekanntgeworden. Derweil ereilt Kotono von einer Kameradin die Nachricht, dass sich ein rivalisierender Klub in der Schule gegründet habe. Diese nennt sich "Freunde übernatürlicher Phänomene: Black Moon".

In der Nacht wird Rei von einem Alptraum geplant, in dem eine Frau in einem Park umgeben von merkwürdigen Gestalten auf die Erde kommt. Ein zufälliger Beobachter, der sich hinter einem Baum versteckt hielt, wird von der Frau entdeckt und in Brand gesteckt.

Am nächsten Tag stellt sich Rei beim Schulfest als Wahrsagerin für Kotonos Klub zur Verfügung. Schon bald hört sie von einer anderen Schülerin, die genau dasselbe tut. Allerdings sagt diese Schülerin den Besuchern ihren genauen Todeszeitpunkt fest. Dieser sei unausweichlich, wenn sie jedoch Black Moon beitreten, könne die andere Wahrsagerin dafür garantieren, dass ihr Tod friedlich ausfallen werde. Rei konfrontiert diese andere Schülerin, die sich als Kouan Kurozuki zu erkennen gibt. Rei tadelt Kouan und verlässt daraufhin das Zelt, um gemeinsam mit Kotono den Nonnen Bericht zu erstatten. Die beiden stoßen dabei mit Chibiusa, die wegläuft, nachdem sie eine verdächtige Gruppe von Nonnen erblickt, die das Symbol eines schwarzen Halbmondes auf der Stirne tragen. Kotono meint, sie rieche etwas Verbranntes, als Rei den Nonnen hinterher eilt, um Zeuge zu werden, wie eine spontan in Flammen aufgegeht. Kotono fällt bei dem gruseligen Anblick in Ohnmacht.

Rei trifft daraufhin auf ihre Freundinnen Ami, Usagi, Makoto und Minako, und alle fünf Mädchen verwandeln sich in Sailor Kriegerinnen. Es stellt sich heraus, dass es sich bei den Nonnen um Droids handelt, Kampfroboter von Black Moon. Sailor Mercury, Sailor Jupiter und Sailor Venus können mit ihren neuen Attacken Shine Aqua Illusion, Sparkling Wide Pressure sowie Venus Love Me Chain erheblichen Schaden verursachen.

Kouan erscheint und gibt sich als eine der Ayakashi-Schwestern zu erkennen. Sie verlangt den Silberkristall in ihren Besitz zu bekommen. Chibiusa, die die ganze Zeit aus einem Versteck das Kampfgeschehen beobachtet hat, hält ihre Kette ängstlich umklammert. Sailor Mars greift mit Burning Mandala an und vernichtet die übrig gebliebenen Droids. Kouan gelingt es auszuweichen und mit ihrem eigenen Feuerangriff Sailor Mars zu übertrumpfen. Sailor Mars wird in einer Flammenbarriere gefangen gehalten, das nicht mal Sailor Mercury mit ihrer Shine Aqua Illusion zu löschen vermag. Sailor Moon greift Kouan mit Moon Tiara Boomerang an. Kouan wirft jedoch den Angriff auf Sailor Moon zurück, aber dank dem plötzlichen Erscheinen von Tuxedo Mask wird sie aus der Schussbahn gerettet. In ihrer Verzweiflung fassen sich Sailor Moon und Tuxedo Mask an die Hände und die Kraft ihrer Liebe lässt ein neuer Mondstab entstehen, den Cutie Moon Rod.

Mit diesem vollführt Sailor Moon die Attacke Moon Princess Halation und vernichtet Kouan. Daraufhin tritt Rubeus in Erscheinung und erläutert, dass selbst nach Kouans Tod die Flammenbarriere, die Sailor Mars gefangen hält, nicht verschwindet. Telepathisch übermittelt Prince Demand Rubeus, dass dieser Sailor Mars mit sich nehmen solle. Die Sailor Kriegerinnen und Tuxedo Mask müssen hilflos mitansehen, wie Sailor Mars von Rubeus entführt wird.


Akt. 16 Entführung - Sailor Mercury


Episode: 16
Erstausstrahlung: 21. Februar 2015
Nachdem das Sailor Team hilflos mitansehen musste, wie Sailor Mars von Rubeus entführt wurde, erblickt Sailor Moon Chibiusa, die den ganzen Kampf heimlich mitansah. Sailor Moon, aufgebracht und verstört von Mars' Verschwinden, verlangt von dem kleinen Mädchen zu erfahren, ob sie etwas mit der Sache zu tun habe oder gar mit dem Feind unter einer Decke stecke. Luna gebietet Sailor Moon Einhalt und nimmt Chibiusa in Schutz. Chibiusa, selbst unter Schock stehend, läuft davon und Sailor Moon erblickt das erste Mal den Anhänger um Chibiusas Hals, der genauso aussieht wie der Silberkristall. Luna mahnt, dass sie von Chibiusa keine Informationen erhalten, sollte man sie so unter Druck setzen.

Usagi macht sich auf den Nachhauseweg und ist wegen ihres groben Umgangs bestürzt über sich selbst. Als ihre Mutter fragt, wo Chibiusa sei, antwortet Usagi, dass sie auswärts schlafe. In ihrem Zimmer angekommen, bricht Usagi in Tränen aus.

Zusammen mit Luna macht sich Mamoru erneut auf die Suche nach Chibiusa, die mit Luna P in den Armen auf dem Spielplatz im Regen in Trauer versunken ist. Mamoru nimmt sie mit nach Hause, wo sie in seinem Bett einschläft. In ihrem Traum hört sie ihren Vater über die unbesiegbare Sailor Kriegerin Sailor Moon sprechen und im nächsten Moment verwandelt sich ihre Umgebung in einen finsteren Ort. Als sie aufwacht fängt sie an zu weinen. Luna und Mamoru versuchen sie mit einer Tuxedo-Mask-Puppe aufzuheitern. Als dies funktioniert, zeigt sie den beiden ihr Spielzeug Luna P, das sie von ihrer Mutter geschenkt bekam. Angesprochen auf den mysteriösen Schlüssel, den sie zusammen mit dem Silberkristall um den Hals trägt, antwortet Chibiusa, das er sehr wichtig sei. Ohne ihn käme sie nicht mehr nach Hause.

In der Geheimbasis unterhalten sich Ami, Makoto und Minako über Chibiusa und wie sie Sailor Mars retten können. Zur Entspannung spielt Ami ein Schachspiel und erklärt ihren Freundinnen, dass man die Vorhaben seines Gegenübers herausfinden müsse, um zu siegen. Obwohl sie keine Informationen über den Feind weiß, so glaube sie, dass dieser sich bereits in dieser Welt befinde.

Am nächsten Tag bringt Mamoru Chibiusa und Luna zurück ins Tsukino-Anwesen, wo er mit Usagi darüber redet, dass das Mädchen Sailor Moons Hilfe benötige, um ihre Eltern und ihre Heimat zu retten.

Auf Nemesis dankt Prince Demand seinem Bruder Saphir für die Erschaffung der Droids, die er mithilfe des Diabolischen Schwarzkristall herstelle. Als Saphir jedoch Kritik über die Vorgehensweise Demands äußert, wird jener leicht verärgert und ein Auge auf seiner Stirn öffnet sich. Kurz bevor er angreifen kann, erscheint Rubeus und fällt als Zeichen seiner Untergebenheit vor Prince Demand auf die Knie. Er berichtet, dass Sailor Mars sich weigere, ihm Informationen zu geben, und er habe sie derweil ins Zimmer der Finsternis eingesperrt. Die drittälteste von den Ayakashi-Schwestern, Berthier, erscheint und fühlt, dass Chibiusa sich in der Nähe der Kriegerin befände, die ebenso wie sie das Wasser kontrolliere. Ihr Auftrag Code 002: Operation Re-Move, der beinhaltet, dass sie die Störenfriede beseitige.

In der Juban-Mittelschule bemerkt Ami, dass die Wasseranlagen nicht richtig funktionieren. Sie bemächtigt sich ihrer hydrokinetischen Fähigkeit und findet heraus, welches Wasserrohr nicht funktioniert. Nachdem der Klempner ihr bestätigte, dass sie recht habe, erblickt Ami Berthier, die erläutert, dass ihre Fähigkeiten zwar beeindruckend sind, aber ohne ein Pendel dafür zu verwenden, sei Ketzerei. Nachdem Berthier verschwunden ist, geht Ami in ein Hallenbad, um über die merkwürdige Begegnung nachzudenken. Dort trifft sie auch auf Usagi und Naru.

Auf einem Fernseher, der im Hallenbad installiert ist, sehen die drei ein Interview mit Berthier, die über das Verwenden eines Pendels im Schachspiel spricht. Sie nutzt die Gelegenheit, um Ami öffentlich zu einem Schachspiel herauszufordern.

Ami nimmt an und die beiden sitzen sich in einem Schachmatch gegenüber. Berthier verliert keine Zeit und offenbart, dass sie nach Chibiusa suche. Mithilfe des Schwarzkristalls, das sie als Pendel verwendet, liest sie Amis Gedanken und weiß um ihre Ängste. Im Laufe des Spiels spielt Berthier Amis Angst, wieder alleine zu sein, gekonnt aus. Sie werde alle ihre Freundinnen wieder verlieren. So wie sie Sailor Mars nun verloren habe. Dabei denkt Ami auch zurück an ihren Vater, der sie ebenfalls verließ, als sie noch ein kleines Mädchen war. Ami verliert ihre Konzentration und kurz zuvor zu verlieren, als sie von Usagi im Publikum Anfeuerungsrufe hört. Beim Anblick von Usagi und den sichtlich blamierten Minako und Makoto, die Usagi zum Schweigen bringen möchten, fasst Ami neuen Mut. Selbst wenn sie wieder einsam werden sollte, so leben die schönen Erinnerungen an die Zeiten mit ihren Freundinnen in ihr weiter.

Ami gewinnt das Spiel, jedoch setzt Berthier zum Gegenschlag an. Eine Armee von Droids überfallen das Publikum und Berthier flüchtet. Ami läuft ihr hinterher und auf der Straße stehen sich Ami, die sich in Sailor Mercury verwandelt hat, und Berthier mitsamt ihren Droids gegenüber. Mercury beschwört Shine Snow Illusion, um die Droids einzufrieren. Berthier lässt daraufhin eine gewaltige Flutwelle entstehen, gegen die Sailor Mercury keine Chance hat. Sailor Mercury wird in einer Wasserblase gefangen genommen und droht zu ertrinken.

Von den Droids aufgehalten, erreichen nun endlich Sailor Moon, Sailor Jupiter und Sailor Venus den Ort des Geschehens. Nachdem Berthier von Sailor Venus' Venus Love Me Chain verletzt wurde, wird sie von Sailor Moon durch Moon Princess Halation vernichtet. Sailor Jupiter versucht die Wasserblase aufzulösen, jedoch vergebens. Ähnlich wie bei Sailor Mars erscheint Rubeus und erklärt, dass Berthiers Fluch zu stark sei, als dass die Kriegerinnen ihn aufzulösen vermögen. Rubeus nimmt Sailor Mercury mit sich. Sailor Moon, Jupiter und Venus sind entsetzt darüber, dass ihnen erneut eine Kameradin genommen wurde.


Akt. 17 Geheimnis - Sailor Jupiter


Episode: 17
Erstausstrahlung: 07. März 2015
Deprimiert denkt Usagi in ihrem Bett über Black Moon und die Entführungen von Sailor Mars und Sailor Mercury nach, als Luna P in ihr Zimmer springt und Usagi bittet nicht zu weinen. Erschrocken über das sprechende Spielzeug ist sie dabei Luna P mit einem Polster zu schlagen, doch Chibiusa betritt zuvor das Zimmer und nimmt Luna P schützend in ihre Arme. Um Usagi aufzuheitern überreicht Chibiusa ihr eine Tuxedo-Mask-Puppe, die sie am Abend vor Mercurys Entführung von Mamoru erhalten hat. Usagi wird traurig darüber, dass Mamoru einen so viel liebevolleren Umgang mit Chibiusa pflegt als mit ihr.

Im Game Center Crown trifft Usagi auf Mamoru, nur um festzustellen, dass Chibiusa ihr gefolgt ist. Zur gleichen Zeit trifft Minako auf Makoto, die von einer Grippe geschwächt ist. Da leuchtet der Star Power Stick von Minako auf, was ein Zeichen dafür ist, dass jemand das Sailor-V-Spiel exzellent spielt. Die beiden gehen in die Spielhalle, wo sie sehen, dass es Chibiusa ist, die den Highscore geknackt hat. Sogar beim Greiferautomaten ist Chibiusa unschlagbar. Usagi wird sehr eifersüchtig auf Chibiusa, was dadurch noch verstärkt wird, als sie beim Greifer kein Glück hat. Erst als Motoki beiden Mädchen jeweils eine Puppe von Sailor V schenkt, kann die angespannte Stimmung aufgelockert werden.

In der Geheimbasis besprechen Luna und Artemis zusammen mit Usagi, Makoto und Minako die Themen Chibiusa und Black Moon. Sogleich müssen die Katzen gestehen, dass es ihnen misslang, Ami und Rei aufzuspüren. Minako erinnert sich an Berthiers Gespräch mit Sailor Mercury und sie kommt zu dem Schluss, dass Chibiusa der Schlüssel zu alledem sei.

In der Tsukino-Residenz beobachtet Chibiusa, wie liebevoll Usagis Vater mit Ikuko spricht, und sie erinnert sich an ihre eigenen Eltern, die königlich zu sein scheinen. In dieser Erinnerung stehen die beiden auf dem Balkon von einem Schloss und grüßen die jubelnden Menschen auf der Straße. Chibiusa steht abseits und sieht ihrem Vater und ihrer Mutter traurig zu, während die zwei sich schmachtend in die Augen sehen.

Traurig verlässt Chibiusa das Haus in die regnerische Nacht hinein und verwandelt Luna P in einen Regenschirm. Schlagartig erhellt sich ihre Stimmung und sie ruft Abracadabra Pon, was zur Folge hat, dass Tauben aus dem Schirm flattern. Dies fällt auch Mamoru auf und er geht zu ihr. Traurig hält sie ihren Raum-Zeit-Schlüssel in der Hand und erinnert sich an eine große Explosion, die auch Mamoru sieht, als er sie berührt. Er nimmt das unglückliche Mädchen in die Arme. Etwas abseits liegt Luna P auf den Boden und scheint kaputt zu sein.

Auf Nemesis fragt Prince Demand beim Anblick von Sailor Mars und Sailor Mercury sich selbst und Wiseman, ob diese wie die Queen niemals altern. Seine Gedanken werden von Rubeus und Petz, der ältesten Ayakashi-Schwester, unterbrochen, als diese den Saal betreten. Petz schwört Rache für Kouan und Berthier und läutet Code 003: Operation Re-New ein. Demand gibt ihr grünes Licht und zieht sich in seine Privatgemächer zurück, wo er auf das Hologramm einer schönen Königin blickt. Dabei sagt er sich, dass er alles bekäme, was er begehre.

Mamoru trifft Usagi und Luna im Fruit Parlor Crown, wo er zugeben muss, dass er keine Ahnung habe, wie er die kaputte Luna P reparieren solle. Usagi gesteht eingeschnappt, dass sie eifersüchtig auf Chibiusa sei, da alle sie so lieben würden. Itto Asunama befindet sich ebenfalls im Lokal und hört die Konversation von einem anderen Tisch mit. Dabei flippt er aus, als er Luna sprechen hört, die über ihre Feinde sinniert. Dabei gibt Luna Luna P einen Klaps, was dazu führt, dass es wieder funktioniert.

Draußen trifft Asanuma auf Makoto, deren Grippe noch schlimmer geworden ist. Sie schwankt und kann sich schwer auf den Beinen halten. Er versucht sie zu berühren, doch dabei bekommt er einen kleinen elektrischen Schlag. Sie warnt ihn, dass ihr Körper nun elektrisch aufgeladen sei und nimmt ihn mit in ihre Wohnung. Neben den vielen Topfpflanzen erblickt er auch ein Foto von Makotos Eltern. Sie erklärt ihm, dass sie schon vor langer Zeit bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kamen. Der Fernseher läuft und in den Nachrichten wird erklärt, dass Tokio von heftigen Regenschauern heimgesucht wird. Zudem gebe es Kornkreise und UFO-Sichtungen.

Asunama befragt Makoto, wer sie und ihre Freunde in Wirklichkeit seien, da es nur seltsame Vorkomnisse aufgetreten gab, seit er sie kenne. Dabei erwähnt er, dass er Luna sprechen gehört habe. Makoto kriegt einen Schreck und gibt zu, dass sie zwar ganz normale Menschen seien, aber vom Schicksal bestimmt, Feinde zu bekämpfen. Rei und Ami müssen vor ihnen gerettet werden. Asunama bewundert ihre Stärke und hätte er die Kraft, er würde sie beschützen. Nach diesem subtilen Liebesgeständnis küsst Makoto ihn sanft auf die Stirn. Asunama schwört, dass er ihr Geheimnis nicht weitererzählen werde. In den Nachrichten wird von der Ankunft eines Wirbelsturms berichtet.

Asanuma verabschiedet sich und geschwächt von ihrer Grippe, kollabiert Makoto, als sie kurz zuvor ein UFO erblickte. Bewusstlos am Boden liegend, bemerkt sie nicht die blinkende Armbanduhr, die die Sailor Kriegerinnen als Kommunikationsmedium benutzen. Von der Geheimbasis aus kontaktiert Minako Usagi, damit sie sich versammeln.

Petz, die all die Probleme in Tokio verursacht hat, befiehlt ihren Droids, dass diese die Stadt infiltrieren mögen. Alle Menschen, die von der Grippe erfasst wurden, sollen getötet und durch Droid-Doppelgänger ersetzt werden. Einer dieser Droids verwandelt sich in eine Kopie von Makoto und dringt in ihr Appartment ein, um sie zu Tode zu strangulieren. Makoto findet allerdings zu ihrer Stärke zurück und kann sich befreien. Sie verwandelt sich in Sailor Jupiter. Auch Usagi und Minako, die den Wohnkomplex, in dem Makoto wohnt, erreichen, verwandeln sich ebenfalls in Sailor Moon und Sailor Venus. Die zwei erreichen gerade die Wohnung, als Jupiter den Droid vernichtet hat.

Sailor Jupiter schwebt nach draußen und konfrontiert Petz mit Flower Hurricane. Sie vernichtet zwar die Droids, allerdings bleibt Petz unverletzt. Diese befähigt ihre Ohrringe aus Diabolischen Schwarzkristall, um Sailor Jupiter anzugreifen. Jupiter kontert mit Sparkling Wide Pressure, allerdings ist sie noch so von ihrer Erkrankung geschwächt, dass sie den Schlagabtausch verliert und von den Blitzen außer Gefecht gesetzt wird. Sailor Moon und Sailor Venus, die von den übrigen Droids aufgehalten wurden, kommen zu spät, um Jupiter noch zu helfen. Nachdem Petz von Moon Princess Halation besiegt wurde, erscheint Rubeus und holt Sailor Jupiter zu sich. Sailor Moon und Sailor Venus müssen dem hilflos zusehen.


Akt. 18 Invasion - Sailor Venus


Episode: 18
Erstausstrahlung: 21. März 2015
Vor den Augen von Sailor Moon und Sailor Venus wurde nun auch Sailor Jupiter von Rubeus entführt. Luna und Tuxedo Mask erreichen gerade den Schauplatz, als Sailor Moon verzweifelt zu Boden sinkt und in Sailor Venus‘ Armen anfängt zu weinen. Tuxedo Mask bemerkt am Boden einen von Petz‘ Ohrringen aus Diabolischem Schwarzkristall. Sofort sendet Artemis, der in der Geheimbasis alles beobachtet, per Teleport eine Petrischale, in die der Ohrring verwahrt wird.

Zurück in der Geheimbasis ist Artemis über die Identität des Feindes ratlos. Da sich sie sich in UFOs fortbewegen, mutmaßt Minako, dass es sich um Außerirdische handeln könne, die die Erde erobern wollen. Sie schlägt vor, Chibiusa über Black Moon zu befragen, um sicher zu gehen, auf welcher Seite das kleine Mädchen stehe.

In der Tsukino-Residenz wird die Gruppe von Ikuko, Chibiusa und Momoko Momohara, einer Schulfreundin Chibiusas, begrüßt. Als Chibiusa jedoch den Ohrring aus Schwarzkristall in Mamorus Hand sieht, fängt das Mädchen laut an zu schreien, dass man sich von ihr fernhalten wolle. Mamoru begreift, dass sie große Angst vor dem Ohrring hat.

Auf Nemesis hat der vorsichtige Saphir eine Auseinandersetzung mit dem waghalsigen Rubeus bezüglich dessen kühne Vorgehensweise. Prince Demand ruft Wiseman, der eindringlichst nochmal ermahnt, dass der Silberkristall zerstört gehöre. Dieser befände sich bei Chibiusa. Nachdem Demand und Wiseman sich zurückgezogen haben, spekulieren Rubeus, Esmeraude und Saphir über den mysteriösen Wiseman. Allen voran zeigt sich Rubeus äußerst misstrauisch und schwört, dass er Wisemans wahre Identätit aufdecken werde. Wiseman kam aus dem Nichts und gewann mit seiner Wahrsagerei im Nu das Vertrauen Demands. Er war es auch, der Demand mit dem Dämonischen Blick ausgestattet hat und ihnen vom Silberkristall erzählten.

In einem anderen Raum kommuniziert Calaveras mittels dreier Droids, die sie als Gefäße für ihre Beschwörung verwendet, mit ihren drei besiegten Schwestern. Rubeus stößt hinzu und gibt ihr einen liebevollen Kuss auf die Schulter. Beide läuten Code 004: Operation Re-Birth ein.

Bei Usagi zuhause hat sich Chibiusa immer noch nicht von dem Schock erholt. Dennoch versuchen Usagi und Minako sie über Black Moon auszufragen. Sie wisse nichts zu berichten, jedoch könne sie versichern, dass sie nicht zu den Feinden gehören. Usagi meint, dass solange sie sich weigere zu kooperieren, werden sie wohl nie auskommen.

In der Juban-Mittelschule vermisst Usagi ihre entführten Freundinnen. Naru lädt sie zum Mittaggessen ein, um sie aufzuheitern. Bald treffen sie auf Umino, der den Mädchen eine DVD über Channeling präsentiert. Auf dieser versetzt sich Calaveras in Trance und spricht mit Rubeus‘ Stimme, dass Black Moon den Menschen den richtigen Weg weise und warnt vor den Leuten des Weißen Monds, die eine Invasion von der Zukunft planen und der Erde den Untergang bringen werden. Minako und Artemis, die sich dasselbe Video in der Geheimbasis angesehen haben, sind alarmiert über Calaveras‘ Gehirnwäsche und sie planen zu der öffentlichen Sitzung kommendes Wochenende zu erscheinen.

Auch Kotono Sarashina und Itto Asunama, die sich getrennt voneinander Sorgen um Rei bzw. Makoto machen, haben vor dorthin zu gehen.

In seiner Wohnung ruft Mamoru die Seelen der Prinzen der Vier Himmel, um mit ihnen über seine Sorge, er könne Usagi nicht beschützen, sowie Black Moon zu sprechen. Kunzite versichert ihm, dass er in seine Fähigkeiten glauben müsse, denn so könne sich eine Kraft entwickeln, die die Prinzessin beschützen werde.

Usagi wacht am nächsten Morgen schlaftrunken auf und bemerkt, dass der Crystal Star, ihre Verwandlungsbrosche, gestohlen wurde.

Minako hat sich derweil auf Calaveras öffentliche Sitzung in einem Park eingefunden und versucht Usagi mit ihrem Kommunikator zu erreichen. Usagi teilt ihr mit, dass ihre Brosche vermutlich von Chibiusa gestohlen wurde und sie nun auf der Suche nach ihr sei. Minako hat keine Zeit zu verlieren und stört alleine Calaveras‘ Rede über ein neuanbrechendes Zeitalter der Erneuerung. Sie appelliert an die Menschen, dass sie der Gehirnwäsche nicht nachgeben dürfen. Allerdings hat sie keinen Erfolg. Artemis stößt die Kamera mitsamt Kameramann um, damit sich Minako in Sailor Venus verwandeln kann. Calaveras demonstriert ihre Kraft und befähigt sich den Körpern von Kotono, Naru und Asunama, um zuerst die Seelen von Sailor Mars, Sailor Mercury und Sailor Jupiter heraufzubeschwören. Nachdem Sailor Venus abgelenkt ist, ruft sie die Seelen der getöteten Ayakashi-Schwestern herauf. Venus greift mit Rolling Heart Vibration an, jedoch geht er durch die Seelen hindurch. Zusammen mit Kouan, Berthier und Petz beschwört Calaveras ihre Spirit Energy Attack und setzt Sailor Venus spielend außer Gefecht.

In einem anderen Teil des Parks findet Usagi Chibiusa und verlangt von ihr, dass sie die Brosche zurückgeben möge. Jedoch weigert sich Chibiusa. Da attackiert Rubeus von oben und Usagi gelingt es gerade noch rechtzeitig sich und Chibiusa aus der Schusslinie zu bringen. Als Rubeus seinen nächsten Schlag vorbereitet, erscheint Tuxedo Mask und verletzt ihn mit seinen Gehstock. Der erzürnte Rubeus greift mit seinen Flammen an. Da spürt Tuxedo Mask eine große Macht in seinen Hand aufsteigen und das erste Mal zeigt sich seine Attacke Tuxedo La Smoking Bomber, mit der er Rubeus‘ Flammen abwehrt und ihn zum Rückzug zwingt. Daraufhin drängt Tuxedo Mask Chibiusa, dass sie Usagi die Brosche zurückgeben solle und das kleine Mädchen gehorcht.

Usagi verwandelt sich in Sailor Moon und konfrontiert Calaveras mit ihrem Moon Tiara Boomerang. Diese kann ihre Konzentration nicht mehr halten und Sailor Venus wird von der Spirit Energy Attack befreit. Nach einer misslungen Gegenattacke wird Calaveras von Moon Princess Halation vernichtet.

Sailor Moon verlangt von Chibiusa vor Ort zu erfahren, was sie mit der Brosche vorgehabt habe. Unter Tränen erklärt diese, dass sie den Silberkristall der Vergangenheit und den zukünftigen zusammen bringen wolle, in der Hoffnung, dies könnte ihr helfen, obwohl ihr erzählt wurde, dies würde in einer Katastrophe enden. In ihrer Ratlosigkeit fleht Chibiusa Sailor Moon an, die Erde des 30. Jahrhunderts zu retten.


Akt. 19 Zeitsprung - Sailor Pluto


Episode: 19
Erstausstrahlung: 04. April 2015
Nachdem Sailor Venus gerettet und Calaveras besiegt wurde, berichtet Chibiusa den noch übrig gebliebenden Mitgliedern des Sailor Teams von ihren Erlebnissen: Sie stamme aus Crystal Tokyo und reiste vom 30. Jahrhundert durch die Zeit ins gegenwärtige Tokio. Was in Crystal Tokyo vorfiel, wisse sie nicht mehr genau. Sie erinnere sich nur mehr an eine große Explosion und gibt sich die Schuld dafür, was ihrer Mutter passiert sei. Dabei hält sie weinend ihren Raum-Zeit-Schlüssel und den zweiten Silberkristall, den sie um ihren Hals als Anhänger trägt, in Händen.

Artemis vermutet, dass Black Moon dahinterstecke und Sailor Mars, Sailor Mercury und Sailor Jupiter höchstwahrscheinlich in die Zukunft gebracht wurden. Sailor Venus bittet Chibiusa um eine Mitnahme in die Zukunft, falls sie dazu in der Lage wäre. Tuxedo Mask nimmt das weinende Mädchen in den Armen und findet, dass es fürs erste reiche und Chibiusa Ruhe brauche. Das Mädchen gibt darauf zu erkennen, dass sie die Nacht bei Tuxedo Mask verbringen möchte, was Sailor Moon sehr eifersüchtig macht.

Als Chibiusa im Bett liegt, fragt Mamoru, was für eine Art Mensch ihre Mutter war. Sie schwärmt von ihr in höchsten Tönen und lässt keinen Zweifel daran, wie sehr sie ihre Mutter liebt. Bevor sie mit Luna P in Armen einschläft, ermutigt Mamoru sie dazu nicht mehr wegzulaufen.

Als Mamoru aus der Schlafzimmertür tritt, wartet Usagi auf ihn. Mit Tränen in den Augen bekennt sie, dass sie eifersüchtig auf Chibiusa trotz ihres jungen Alters sei und bittet Mamoru, ob sie selbst nicht noch ein wenig länger bei ihm bleiben dürfe. Er unterstreicht seine Liebe zu ihr in einer innigen Umarmung. Er fühle wie sie und wolle für immer bei ihr bleiben, um sie zu beschützen.

Luna erinnert sich in ihrem Traum an eine Begebenheit im Silver Millennium. Sie starrt auf eine ewig verschlossene Türe in einem abgelegenen Teil des Palastgebietes, als sie von Queen Serenity gefunden wurde. Serenity bittet Luna, dass sie das Tor vergessen möge. Es ist ein streng geheimes, das von einer Sailor Kriegerin bewacht werde, von deren Existenz niemand etwas wisse.

Am nächsten Morgen brechen Chibiusa, Sailor Moon, Venus, Tuxedo Mask, Luna und Artemis auf eine Reise in die Zukunft auf. Chibiusa befähigt ihren Raum-Zeit-Schlüssel und das Team schwebt durch einen Zeittunnel. Chibiusa verliert allerdings ihre Beschützer, da diese nicht stark genug sind, sich an ihrer Hand festzuhalten.

Währenddessen bemerkt Saphir, dass jemand das Portal öffnete und dieses nicht nach Nemesis führt. Wiseman erscheint und hält dies die perfekte Gelegenheit dafür, den "Magischen Silberkristall" und Chibiusa zu vernichten, um endlich den uneinnehmbaren Crystal Palace zu bezwingen. Esmeraude schwört Prince Demand, dass ihr dies gelingen werde und sie zudem die "schlafende Herrscherin" zu ihm brächte, die er so sehr begehre. Diesen Satz lässt Esmeraude erröten, da sie damit Demands bösen Blick auf sich zieht. Nachdem Rubeus neckisch nachfragt, ob sie dazu überhaupt in der Lage wäre, ruft sie ihre Untergebenen Chiral und Achiral, die eine tolle Show mit "chemischen Reaktionen versprechen".

Sailor Moon, Sailor Venus, Tuxedo Mask sowie die Mondkatzen landen vor der Raum-Zeit-Pforte. Prompt werden sie von der pflichtbewussten Sailor Pluto, der es egal ist, dass ihr gegenüber auch Sailor Kriegerinnen stehen, mit Dead Scream und ihrem Stab angegriffen. Chibiusa kommt hinzu und fleht Pluto an, sie täusche sich und bittet aufzuhören. Sie rennt Pluto in die Arme, die anfangs erbost darüber ist, dass Chibiusa ihr den Schlüssel gestohlen hat, aber letztlich ist sie erleichtert, dass es ihr gut gehe. Hier erfahren die anderen zum ersten Mal, dass Chibiusa eine Prinzessin ("Princess") ist.

Sailor Pluto erlaubt den Kriegern durch die Pforte zu marschieren. Nachdem sie durchmarschiert sind, entdecken sie ein völlig zerstörtes Crystal Toyko, dessen Landschaft mit Leichen gepflastert ist. Nachdem sich Chibiusa von diesem erneuten Schock erholt hat, möchte sie in den Crystal Palace zu ihrer Mutter laufen.

Doch um sie herum entsteht eine riesige Glaswand und die Boule-Brothers Achiral und Chiral stellen sich vor. Mit Chirals "Isomer-Doubles" werden Sailor Moon, Venus, Tuxedo Mask, Chibiusa, Luna und Artemis unter einem Glasboden eingesperrt. Sailor Moon versucht mit Moon Princess Halation diesen zu zerstören, doch gegen Achirals Elektronenkette kommt sie nicht an. Im nächsten Schritt werden sie in einer Glassäule eingesperrt. Esmeraude erscheint und droht höhnisch damit, dass sie den richtigen Crystal Palace im Anschluss mit dem Diabolischen Schwarzkristall in die Luft jagen werde, nachdem sie ihre Feinde in einer Explosion zu atomaren Staub auflösen möchte.

Doch Esmeraude möchte zuvor noch den Silberkristall sehen und quält ihre Gegner in der Glassäule mit ihrer Kraft. Eine mysteriöse Gestalt erscheint über dem falschen Palast und die Stimme, die Tuxedo Mask schon einmal half, ertönt wieder. Er solle beten und den Kristallboden zu bersten bringen. Durch bloße Willensstärke gelingt ihm das auch. Während Esmeraude sich in Sicherheit bringt, werden Chiral und Achiral durch Sailor Venus' Venus Love Me Chain gefesselt und von Tuxedo Masks Tuxedo La Smoking Bomber vernichtet.

Das Kristallgebilde löst sich auf und dahinter wird der Crystal Palace sicher. Im Inneren erblicken sie die schlafende Herrscherin in einem Kristallsarg. Chibiusa erklärt, dies sei ihre Mutter. Als sie sich dem Sarg nähert, entdeckt sie unverhofft Diana, eine kleine graue Katze, die sich ängstlich zu einer Person hinter dem Vorhang bewegt. Als Sailor Moon den Mann erblickt, glaubt sie ihren Augen kaum: Jener sieht genauso aus wie Tuxedo Mask.


Akt. 20 Crystal Tokyo - King Endymion


Episode: 20
Erstausstrahlung: 18. April 2015
Sailor Moon ist überrascht, dass der Mann, der ident mit Tuxedo Mask ist, auch der Vater von Chibiusa ist. Diese versucht ihn zu umarmen, aber läuft durch ihn durch. Er lobt sie für ihre kluge Überlegung in die Vergangenheit zu reisen, um Hilfe zu holen.

Er begrüßt Sailor Moon, Tuxedo Mask, Sailor Venus und die Katzen im Crystal Palace und entschuldigt sich, da er nicht geahnt habe, dass sie sich bereits bei ihrer Ankunft einem Kampf stellen müssen. Sailor Moon merkt, dass er keine Reflexion über die kristalline Wände wirft. Er gibt zu, dass sein wirklicher Körper anderswo bewusstlos liegt und er ist jetzt in einer geistartigen Form mit ihnen kommuniziere. Er stellt sich als King Endymion vor und versichert dem überraschten Tuxedo Mask, dass er in der Tat sein zukünftiges Ich sei. Er bittet Chibiusa sich richtig vorstellen, was sie als Usagi Kleine Lady Serenity tut; Tochter von Neo Queen Serenity und King Endymion, und die erste Prinzessin des neuen Silver Millennium in Crystal Tokyo. Er offenbart Sailor Moon und Tuxedo Mask, dass Chibiusa ihre Tochter sei, sehr zu ihrem Schock und Scham. Sailor Venus erkennt, dass Neo Queen Serenity tatsächlich Sailor Moon im 30. Jahrhundert sei.

Luna fragt den König, warum der "Magische Silberkristall" die Königin in so einen kristallinen Gebilde eingeschlossen habe. Er antwortet, dass die Königin noch nie den Palast alleine verlassen habe - außer an dem einen Tag, an dem sie panikartig die Tore verließ. Bei einer gewaltigen Explosion wurde mit Ausnahme des Crystal Palace alles auf der Erde zerstört. Dabei wurde die Königin im "Magischen Silberkristall" umhüllt, der sie schütze. Aber die vier Sailor Kriegerinnen und King Endymion wurden frontal getroffen und fielen bewusstlos. Chibiusa und Diana waren die einzigen, die vor der Katastrophe verschont blieben. Der König erzählte Chibiusa viele Geschichten von der legendären Sailor Kriegerin Sailor Moon, die Chibiusa wohl inspiriert haben, in die Vergangenheit zu reisen und sie um Hilfe zu bitten. Diana stellt sich daraufhin als Tochter von Luna und Artemis vor, was den beiden die Schamesröte ins Gesicht treibt.

Tuxedo Mask fragt King Endymion, warum er nicht alterte. Der König antwortet, dass die Lebensdauer der königlichen Familie tausend Jahre betrug. Mit 22 Jahren bestieg Serenity den Thron und gebar Chibiusa. Seither ist sie nicht mehr gealtert. Die unermessliche Kraft des Silberkristalls verbreitete sich auf der ganzen Erde und schließlich verlängerte sich die Lebensdauer der gesamten Menschheit. Es gab Frieden auf der Erde - bis der Angriff ereignete. Ein schwarzer Megalith erschien zusammen mit der Explosion, der gegenüber von Crystal Palace liegt. Der schwarze Megalith saugte alle Energie ab, verursachte eine Verzerrung des Raumes und ließ schließlich die Bürger verschwinden. Das einzige, was den Planeten retten kann, ist der Silberkristall. Doch diesen kann nur die Königin verwenden und die liegt nun bewusstlos in ihrem Kristallsarg. Sailor Venus vermutet, dass Black Moon hinter dem Angriff steckt und fordert von Endymion weitere Informationen.

King Endymion führt sie in einen hochmodernen, computergesteuerten Raum. Er zeigt ihnen ein Bild des Planeten Nemesis, einem Planeten der illusionären Dunkelheit, deren Umlaufbahn unmöglich zu berechnen ist. Seine Existenz war für eine lange Zeit unbekannt. Vor Jahrhunderten wurde ein Gewaltverbrecher von der Königin auf Nemesis verbannt und Nemesis wurde eine verbotene Welt. Black Moon ist eine militante Gruppe, die Krieg und Massenmord verbreitete und sich von der irdischen Gesellschaft lossagte. Sie flüchteten auf Nemesis und planten dort ihren Angriff. Luna erkennt, dass der schwarze Megalith in Crystal Tokyo eigentlich der Diabolische Schwarzkristall sei. Sie erklärt dem König, dass der Kristall von Black Moon als Quelle ihrer großen Macht verwendet wird. König Endymion schließt, dass Black Moon den Kristall verwendet, um in die Vergangenheit zu reisen..

Sailor Moon und Tuxedo Mask bekommen Kopfschmerzen und ihre Körper werden durchsichtig. Endymion erklärt, dass dies deswegen so wäre, weil durch ihre Präsenz das Zeitgefüge außer Kontrolle gerate. Das zukünftige und gegenwärtige Ich können nicht so nahe beieinanderstehen. Sie müssen schnell wieder in die Vergangenheit reisen. Zudem verspricht er ihnen beizustehen im Kampf gegen Black Moon und für die Rettung von Sailor Mercury, Sailor Mars und Sailor Jupiter einzustehen. Er entschuldigt sich bei Chibiusa, dass er nicht mehr in der Lage sei, sie zu beschützen. Tuxedo Mask schwört auf sein Leben, dass er dies an seiner Stelle tun werde - was Sailor Moon in Staunen versetzt.

Auf dem Weg zur Raum-Zeit-Pforte fragt Sailor Venus, warum sie nichts wissen über Sailor Pluto, obwohl sie auch eine Sailor Kriegerin sei. Als sie den Kopf auf die Raum-Zeit-Tür, bittet Sailor Venus, warum Sailor Pluto Existenz wurde nie aufgedeckt, obwohl sie eine Sailor Kriegerinnen wie sie. Der König antwortet, dass ihre Bestimmung eine völlig andere sei als die der anderen Kriegerinnen. Zeit ist die letzte Domäne, die nicht verletzt werden darf. Seit alten Zeiten ist Sailor Pluto - die Nachfahrung des Gottes Chronos - allein verantwortlich für die Bewachung des Tors. Die Gruppe erreicht die Pforte, wo Endymion Sailor Pluto den Raum-Zeit-Schlüssel abnimmt und diesen den Kriegerinnen übergibt. Bei Endymions Nähe errötet Sailor Pluto.

Unsanft landet das Team im gegenwärtigen Tokio. Sailor Moon versteht nicht, warum Tuxedo Mask darauf beharre alleine auf Chibiusa aufzupassen und läuft weinend nach Hause. Zwar hält sie ihre Eifersucht für dumm, doch sie versteht Tuxedo Masks Alleingang nicht.

Am nächsten Morgen bemerkt Mamoru, dass Chibiusa weggelaufen ist. Sie läuft zu Sailor Pluto, von der sie sagt, dass sie die einzige Freundin sei, die sie habe. Daraufhin geht Chibiusa geht in den Crystal Palace, wo die zukünftigen Inneren Kriegerinnen sowie King Endymions Körper aufgebahrt sind. Dabei bemerkt sie auch die schlafende Diana, die über ihre Eltern wacht. Dann nähert sich Chibiusa dem Kristallsarg ihrer Mutter und bittet sie vergebens, dass sie die Augen öffnen möge.

Auf dem Planeten Nemesis blickt Prince Demand gedankenverloren auf ein Bildnis von Neo Queen Serenity. Esmeraude beobachtet ihn hinter einer Säule, woraufhin sie von Rubeus in den Schwitzkasten genommen und geneckt wird. Peinlich berührt fordert Esmeraude von Prince Demand ihr noch eine Chance zu geben: "Kodenummer Extra: Operation Relax". Dabei werde sie die Fähigkeit von Wiseman verwenden - die Dämonischen Hände.

Als Chibiusa verzweifelt den Crystal Palace verlässt, wird sie von Esmeraude aufgehalten und bedroht. Mit einer Dämonischen Hand hebt sie Chibiusa am Hals hoch und fordert sie auf, ihre geerbte Macht zu zeigen. Sailor Moon, Tuxedo Mask und Sailor Venus erscheinen. Letztere greift Esmeraude mit ihrer Venus Love Me Chain an, woraufhin Chibiusa gerettet wird. Esmeraude lässt einen ihrer Ohrringe fallen, der am Boden angekommen wie eine Bombe explodiert. Sailor Moon muss enttäuscht feststellen, dass ihre Attacke Moon Princess Halation erneut nicht funktioniert.

Esmeraude verwendet mehrere Hände, um Sailor Moon, Tuxedo Mask und Sailor Venus zu würgen. Die drei scheinen hilflos, da erscheint erneut der Geist von King Endymion, der zusammen mit Tuxedo Mask die Attacke Tuxedo La Smoking Bomber ausführt, der Esmeraude vernichtet. Sailor Moon ist geschockt, dass sie als einzige ihre Fähigkeit nicht einsetzen kann, da entsinnt sie sich an die Worte Chibiusas, dass der Silberkristall der Vergangenheit nur in der Vergangenheit benutzt werden könne. Somit habe Sailor Moon keine Macht in der Zukunft.

Wiseman und Prince Demand erscheinen über ihnen und letzterer ist beeindruckt, dass Esmeraude mit nur einem Schlag besiegt werden konnte. Sailor Moon fordert den Prinzen auf zu erzählen, warum Black Moon die Erde angriff und wo ihre Kameradinnen verblieben sind. Am ernsten Blick Sailor Moons erkennt Demand Neo Queen Serenity in ihr wieder.


Akt. 21 Kompliziertheit - Nemesis


Episode: 21
Erstausstrahlung: 02. Mai 2015
Vor den Augen von Sailor Venus und Tuxedo Mask wird Sailor Moon von Prince Demand entführt. Dabei entgleitet ihr der Cutie Moon Rod, der zu Boden fällt und zerbricht.

In ihrem bewusstlosen Zustand träumt Usagi von Mamoru, der mit einem anderen Mädchen entlang schreitet. Jenes dreht sich zu ihr um und Usagi erkennt, dass es sich bei jenem um Chibiusa handelt, die zu einer Jugendlichen herangereift ist. Chibiusa lächelt böse Usagi an, ehe sie gemeinsam mit Mamoru davonläuft, während Usagi verzweifelt nach ihnen ruft. Da erwacht sie und findet sich in einem anderen Kleid in einem unbekannten Zimmer vor. Erleichtert stellt sie fest, dass der Crystal Star unversehrt auf ihrem Bett liegt, ehe sie sich erhebt und neugierig sich im Zimmer umsieht. Dabei erblickt sie ein Hologramm von Neo Queen Serenity, ihrem zukünftigen Selbst. Da erscheint plötzlich Prince Demand und heißt sie auf seinem Schloss auf Nemesis willkommen. Mithilfe seiner dunklen Kraft kontrolliert er Usagis Körper und zwingt sie dazu, auf einem Sessel Platz zu nehmen. Er gibt seine Verwunderung zum Ausdruck, dass sie sich so schnell erholt habe, nachdem er sie mit seinem Dämonischen Blick außer Gefecht gesetzt habe. Dies könne nur jemanden gelingen, der die Macht des Magischen Silberkristalls einzusetzen wisse. Seinerzeit attackierte er Crystal Tokyo alleine schon aus dem Grund, um zu demonstrieren, dass der Silberkristall nicht unbezwingbar sei. Er und seine Kameraden verachteten die irdische Gesellschaft, die mit einer langen Lebensspanne und Gesundheit gesegnet waren. Zusammen mit Rubeus, Esmeraude und seinem Bruder Saphir schloss sich Demand aus jener gotteslästerlichen Welt aus, als Wiseman vor ihnen erschien und ihnen vom Diabolischen Schwarzkristall erzählte, der sich auf dem Planeten Nemesis befände. Jeder, der mit seiner Macht umzugehen wisse, erlangt die Fähigkeit, über die Welt und Dimension zu gebieten. Die große Explosion, die die Erde zu einem toten Planeten machte, wurde auch vom Schwarzkristall verursacht, als ein Megalith aus jenem Kristall auf die Erde fiel und sich auf dem Boden von Crystal Tokyo manifestierte. Demand erklärt diesen Akt als Teil von „Operation Replay“, der beinhaltet, in die Vergangenheit zu reisen, um die Wiederauferstehung des Silver Millenniums zu verhindern und die Erde in eine Gesellschaft von Black Moon zu verwandeln.

Als damals Crystal Tokyo dem Erdboden gleichgemacht wurde, kam Prince Demand auf die Erde und erblickte dort ein kleines Mädchen, das um seine Mutter weinte. Jenes Mädchen hatte eine große Ähnlichkeit mit Chibiusa, sodass Neo Queen Serenity sie mit ihrer eigenen Tochter verwechselte. Aus diesem Grund kam die Neo Queen das erste Mal überhaupt aus dem Crystal Palace gerannt, um das Mädchen vor dem sicheren Tod durch Demands Hand zu bewahren. Als er ihrem Blick das erste Mal begegnet, fühlte er sich sogleich von ihr angezogen. Zur selben Zeit ärgerte ihn der verächtliche Blick der Queen, sodass er sie mit seinem Dämonischen Blick anzugreifen versuchte, doch die Macht des Silberkristalls hüllte Serenity in einen kristallinen Schild. Er habe sie seither nie mehr vergessen können und sein Begehren nach ihr wuchs. Endlich sei es ihm gelungen, Usagi zu entführen, die das frühere Ich von Neo Queen Serenity darstellt. Er versucht, Usagi zu küssen, doch jene gelingt es, sich von seiner Kontrolle zu entziehen und ihn wegzuschubsen. Als sie sich versucht zu verwandeln, gelingt es ihr zu ihrem Entsetzen nicht. Der Grund dafür, so Prince Demand, sei die Kraft des Schwarzkristalls, der alle anderen Kräfte neutralisiert – auch die des Silberkristalls.

In der Zwischenzeit entdeckt King Endymion im Crystal Palace, dass Nemesis wieder vom Radarschirm verschwunden sei. Sailor Venus ärgert sich darüber, dass der Silberkristall das Leben ihrer Freundinnen retten könnte, doch die einzige, die dazu in der Lage wäre, wäre Neo Queen Serenity, die bewusstlos in ihrem kristallinen Sarg verweilt. Auf Lunas Einwand, dass Chibiusa doch den Silberkristall verwenden könne, da sie auch ein Mitglied der königlichen Familie sei, entgegnet Endymion, dass ihre Kräfte aus unerfindlichem Grund noch nicht erwacht sei. Er enthüllt, dass Chibiusa entgegen ihrem kindlichen Erscheinungsbild über 900 Jahre alt sei. Dennoch glaubt er, dass ihre Macht früher oder später erwacht.

Vor Sailor Venus, Tuxedo Mask, Luna, Artemis und Diana enthüllt er weitere Details über den Krieg gegen Black Moon vor einigen Jahrhunderten. Crystal Tokyo lebte in Frieden, bis ein wahnsinniger Schreckensherrscher namens Phantom erschien, der Mord und Verbrechen mit sich brachte. Schließlich gelang es der Neo Queen Herrin über ihn zu werden und verbannte Phantom auf Nemesis, den sie versiegelte. Auf den zerbrochenen Cutie Moon Rod blickend schwört Tuxedo Mask, dass er Usagi zu jedem Preis retten werde.

Als Gefangene auf Nemesis bereut Usagi, dass sie Mamoru davongelaufen sei, als sie das letzte Mal zusammenwaren und fürchtet, dass sie ihre Beziehung ernsthaft geschadet habe. Sie sieht ihre eigene Eifersucht und Unsicherheit gegen Chibiusa ein, doch als Neo Queen Serenity sei es ihre Pflicht, die Erde und alle auf ihr zu beschützen. Nebenbei hofft sie darauf, Ami, Rei und Makoto irgendwo hier auf Nemesis zu finden. Jene drei Mädchen erwachen im Zimmer der Finsternis und sind überrascht sich hier an diesem Ort wiederzusehen. Nachdem sie alle drei Usagis Stimme vernommen haben, versuchen sie sich zu verwandeln, doch auch ihnen bleibt dies verwehrt. Von der dunklen Energie um sie herum überwältigt, fallen sie wieder in einen Schlaf. Derweil verstärkt Prince Demand Usagis Angst um ihre Freundinnen nur mehr, indem er ihr mitteilt, dass er keinen Verwendungszweck für die drei Gefangengen habe. Indessen beobachtet Wiseman Chibiusa mithilfe seiner Kristallkugel.

In ihrer Einsamkeit entsinnt sich Chibiusa an die Geschichten, die einst ihr Vater über Sailor Moon erzählte, als sie noch traurig war, dass sie nicht so sein könne wie ihre Mutter und auch noch keine eigenen Kräfte besitze. Darüber machten sich andere Kinder lustig, dass ausgerechnet sie doch nicht die Tochter der mächtigen Neo Queen sein könne. Um sich selbst auf die Probe zu stellen, schleicht sich Chibiusa in das Zimmer, in dem der Silberkristall aufbewahrt wird und nimmt ihn zu sich. Als die Neo Queen droht, das Zimmer zu betreten, versteckt sich Chibiusa und die Neo Queen ist geschockt darüber, dass der Silberkristall sich nicht mehr an seinem gewohnten Platze sich befindet. Nachdem jene aus dem Palast geeilt ist, hört Chibiusa eine Explosion und erblickt, dass ihre Mutter in einem Kristall eingeschlossen wurde. Vor lauter Schuldbewusstsein läuft Chibiusa davon und trifft das erste Mal auf Sailor Pluto, die hinter einer mysteriösen Tür in einem entlegenen Teil des großen Palastgeländes die Raum-Zeit-Pforte bewacht. Als Sailor Pluto das traurige Gesicht der Kleinen sieht, erzählt sie Chibiusa von einem Zauberspruch, Abracadabra Pon, die die Dinge erheitern, wenn sie sich niedergeschlagen fühlt. Dies ist der Moment, in dem sich Chibiusa mit der einsamen Sailor Kriegerin anfreundet.

Sich daran erinnernd sucht Chibiusa Trost bei Sailor Pluto, doch da sieht sie aus der Distanz, wie sich Pluto gerade mit King Endymion unterhält. Für sie verletzend ist das freudige Lächeln von Pluto, als sei mit ihrem Vater spricht, denn bislang hielt Chibiusa es für ihr Privileg, dass Pluto nur bei ihr lächle. Sich nicht mehr gebraucht fühlend, läuft Chibiusa weiter fort durch das nebelige Gebiet des Labyrinths der Raums und verliert dabei ihrem Raum-Zeit-Schlüssel. Während Sailor Pluto bald darauf besorgt den Raum-Zeit-Schlüssel findet, hat sich Chibiusa verirrt und weiß keinen Weg zurück. Als ihre Verzweiflung ihren Höhpunkt erreicht hat, erscheint Wiseman und bietet ihr seine Hilfe an. Als Chibiusa jene Hilfe annimmt und seine Hand ergreift, erscheint ein schwarzer Halbmond, das Erkennungszeichen von Black Moon, auf ihrer Stirn.


Act.22 Erwartung - Nemesis


Episode: 22
Erstausstrahlung: 16. Mai 2015
Kurz nachdem Chibiusa dem Wiseman in die Hänge gefallen ist, fängt der von Chibiusa verlorene Raum-Zeit-Schlüssel in Sailor Plutos Hand an zu glühen und zu vibrieren. Daraufhin wird ein mächtiger Sturm im Raum-Zeit-Korridor entfesselt, der das Gleichgewicht von Raum und Zeit bedroht. Dies lässt Sailor Pluto begreifen, dass Chibiusa etwas Schreckliches widerfahren sei, ehe sie vom Sturm zu Boden gerissen wird.

In der Zwischenzeit durchstöbern unter der Beobachtung von King Endymion sein früheres Selbst, Tuxedo Mask, Sailor Venus und die beiden Mondkatzen die digitale Datenbank des Crystal Palace. Das Durcheinander im Raum-Zeit-Korridor lässt auch den Palast beben und King Endymion ist besorgt um Sailor Pluto. Tuxedo Mask läuft dem King hinterher und teilt der genervten Sailor Venus mit, dass sie hier im Palast bleiben solle. Just in dem Moment finden Luna und Artemis Informationen über Death Phantom in der Datenbank.

King Endymion und Tuxedo Mask durchschreiten die Raum-Zeit-Pforte und werden auch vom Sturm überrascht. Die am Boden liegende Sailor Pluto erörtert, dass Small Lady verschwunden sei und der Sturm aus der Richtung komme, wo sie vermute, dass sich dort das Mädchen verirrt habe. Da rennt Tuxedo Mask dem Sturm entgegen in der Hoffnung, er möge seine zukünftige Tochter aufspüren, während King Endymion bei Sailor Pluto bleibt.

Geschwächt irrt Usagi durch das Schloss auf Nemesis, um ihrerseits ihre entführten Freundinnen Ami, Rei und Makoto zu finden und belauscht ein Gespräch zwischen Rubeus und Saphir, in der die beiden erläutern, dass für die im Zimmer der Finsternis gefangenen Sailor Kriegerinnen kein Bedarf mehr zu sein scheint. Geschwächt von der energieraubenden Atmosphäre auf Nemesis verliert Usagi das Bewusstsein und Prince Demand, der Usagi beobachtet hat, fängt sie auf und bringt sie nach draußen. Er legt sie behutsam auf eine Bank und versucht den Körper zu berühren, doch eine unbekannte entfesselte Energie hindert ihn an seinem Unterfangen. Als sie daraufhin aufwacht, meint Demand, dass ihre Freundinnen bereits tot sind, doch Usagi schenkt dem Worten des Prince keinen Glauben. Sie werde ihre Freundinnen finden und mit eisernem Entschluss setzt sie ihre Suche fort.

Irgendwann erreicht sie einen Raum, in der ein Reaktor aus Diabolischem Schwarzkristall sich befindet, wo Saphir gerade zwei Droids aus purer negativer Energie erschafft. Saphir begrüßt sie und erklärt, dass dieser Reaktor der einzige Ausweg von Nemesis sei. Nemesis sei ein gefährlicher Planet und Wiseman habe seinem Bruder dahingehend manipuliert, dass er unbedingt den Magischen Silberkristall für Black Moon finden müsse. Traurig bekundet Saphir den Gemütszustand seines Bruders und gibt Usagi die Schuld für seine Obsession. Die zwei Droids halten Usagi fest und Saphir erklärt seine Absicht, sie mit einem spitzen Kristall zu erstechen, da er sie für eine gefährliche Frau halte. Während sie am Boden festgehalten wird, fängt Usagi selbst an zu denken, dass nur sie allein für all dieses Unglück verantwortlich sei, doch fasst neuen Mut. Da fängt der Crystal Star an hell zu leuchten und zur gleichen Zeit auch der Kristallsarg, der Neo Queen Serenity auf der Erde umhüllt, tut dies. Daraufhin sieht Usagi den Geist von Neo Queen Serenity vor sich und durch die große Macht des Lichts wird Saphir nach hinten geschleudert und die beiden Droids werden vernichtet. Endlich gelingt es Usagi sich wieder in Sailor Moon zu verwandeln.

Mit ihren stärker gewordenen Kräften als Sailor Kriegerinnen gelingt es ihr, Ami, Rei und Makoto aufzuspüren. Jene drei Mädchen erwachen aus ihrem Schlaf und spüren das Licht, das Sailor Moon verströmt. Die drei verwandeln sich in Sailor Mercury, Sailor Mars und Sailor Jupiter und gemeinsam durchbrechen sie die Wände ihres Gefängnisses und gelangen an die Oberfläche. Sailor Moon ist erneut mit ihren drei Kameradinnen vereint und zu viert stellen sie sich Prince Demand und Rubeus, der dem verletzten Saphir eine Stütze gibt. Demand ruft Wiseman zu sich, der die prächtige Kraft des Silberkristalls spürt. Hinter ihm schwebt eine schattenhafte Frauengestalt mit langen Pigtails. Neo Queen Serenitys Geist übernimmt Kontrolle über Sailor Moons Körper. Die Kriegerinnen greifen mit Shine Snow Illusion, Burning Mandala und Sparkling Wide Pressure gleichzeitig die Mitglieder von Black Moon an, doch Wisemans Macht reicht aus, um diese Angriffe abzuwehren. Mit seinem Diabolischen Blick paralysiert er die vier Kriegerinnen, doch durch die Kernschmelzung des Schwarzkristall-Reaktors beginnt das Schloss zu zerfallen. Rubeus möchte sich in Sicherheit bringen, doch er wird von Wiseman aufgehalten. Die weibliche Schattenfigur denunziert Rubeus als Feigling und zur Strafe für seinen Fluchtversuch wird er von Wiseman getötet. Aus Angst um ihr Leben und das ihrer Freundinnen bittet Sailor Moon in Gedanken um Sailor Plutos Unterstützung. Da erscheint der Raum-Zeit-Schlüssel in ihrer Hand und mit vereinten Kräften gelingt es Sailor Moon mit ihren Kameradinnen von Nemesis sich wegzuteleportieren.

Derweil irrt Tuxedo Mask weiter durch den Raum-Zeit-Korridor und trifft dort auf die weibliche Schattengestalt, die ihn hypnotisiert und in ihre Gewalt bringt.

Die vier Kriegerinnen erreichen die Raum-Zeit-Pforte, wo sie von Sailor Venus, Sailor Pluto, King Endymion und den beiden Katzen herzlich begrüßt werden. Aber kurz nach der Wiedersehensfreude beginnt erneut der Sturm zu toben und Sailor Pluto erzählt, dass Tuxedo Mask auf der Suche nach Small Lady verschollen sei.


Akt. 23 Geheime Manöver - Wiseman


Episode: 23
Erstausstrahlung: 06. Juni 2015
Sailor Pluto und die anderen fünf Sailor Kriegerinnen setzen sich dem tobenden Sturm im Raum-Zeit-Korridor aus, um die verschwundenen Tuxedo Mask und Chibiusa zu finden. Doch sie stoßen nur auf eine verlassene Luna P und Sailor Moon bricht vor Erschöpfung zusammen.

Derweil erwachen Prince Demand und Saphir im Inneren des Planeten Nemesis und finden dort einen Ort vor, das das Schloss von Wiseman genannt wird. Dort werden sie von einer mysteriösen Frau begrüßt, die ebenfalls den schwarzen Halbmond als Erkennungszeichen von Black Moon auf der Stirn trägt. Sie informiert die beiden über Rubeus' Hinrichtung und dass sie nun die Königin der Dunkelheit sei. Wiseman erscheint ebenfalls und informiert die beiden darüber, dass die Frau Chibiusa sei, die von der Macht des Diabolischen Schwarzkristalls genährt wurde. Er belegt Demand und Saphir mit einer Hypnose und kommt zu dem Schluss, dass die einzige, die den Silberkristall der Zukunft zu beherrschen vermag, Neo Queen Serenity sei. Die erwachsene Chibiusa beschließt Sailor Moon und Neo Queen Serenity zu entführen und den Silberkristall zu rauben. Als Machtdemonstration zieht sie den verzauberten Tuxedo Mask heran, um ihm einen Kuss zu stehlen.

Währenddessen sind die anderen Kriegerinnen in die Vergangenheit gereist, damit sich Sailor Moon ausruhen kann. Jedoch werden sie auf Wunsch Sailor Plutos zurück in die Zukunft beordert, da ein zweiter Monolith aus Schwarzkristall auf Crystal Tokyo gelandet sei.

Da nur Mitglieder der königlichen Familie Zutritt zum Crystal Palace haben, kann die erwachsene Chibiusa ungehindert eintreten und wird beim Versuch, den Silberkristall zu stehlen, von King Endymion und Diana erwischt. Als die angekommene Sailor Moon die verwandelte Chibiusa zur Rede stellen wird, wird sie von schroff zurückgewiesen und die frühere Chibiusa wird, bevor sie den Silberkristall an sich reißen kann, durch die Macht der Neo Queen aus dem Palast teleportiert. Wütend darüber, dass sie nun anscheinend aus der königlichen Familie ausgestoßen wurde, verkündet sie King Endymion und den Sailor Kriegerinnen, dass sie die Königin von Nemesis, Black Lady sei. Sie ruft den verhexten Tuxedo Mask zu sich, der die ungläubige Sailor Moon mit ihrem eigenen Cutie Moon Rod niederstreckt.


Akt. 24 Angriff - Black Lady


Episode: 24
Erstausstrahlung: 20. Juni 2015
Die fünf Sailor Kriegerinnen stehen fassungslos vor Black Lady und versuchen vergebens sie wieder auf ihre Seite zu bringen. Wiseman erscheint mit den hypnotisierten Prince Demand und Saphir auf der Bildfläche und mit dem Dämonischen Blick und den Dämonischen Händen setzen sie Sailor Venus, Sailor Jupiter, Sailor Mars und Sailor Mercury außer Gefecht. Daraufhin verkündet Black Lady, dass durch die Macht des zweiten Monolithen aus Diabolischen Schwarzkristall alles und jeder sich in Bälde in Nichts aufzulösen beginnt. Um Sailor Moon noch mehr zu demütigen, holt Black Lady den willenlosen Tuxedo Mask zu sich, küsst ihn und lässt ihn anschließend Sailor Moon mit ihrem eigenen Cutie Moon Rod attackiert. Daraufhin entlässt sie einen dritten Schwarzkristall-Monolithen auf der Erde entstehen. Sailor Moon gewinnt ihren Kampfgeist zurück und lässt sich von Wisemans Drohungen nicht unterkriegen. Als Prince Demand erkennt, dass die Mitglieder von Black Moon ebenfalls nur verzichtbare Schachfiguren von Wiseman eingesetzt wurden, erwacht er aus der Hypnose und ist gezwungen seinen Bruder Saphir zu töten. Im Anschluss greift er Wiseman an, allerdings ist unter seiner Kutte nur ein lebloses Skelett.

Wiseman offenbart seine wahre Gestalt: Sein Bewusstsein ist mit dem Planeten Nemesis verschmolzen, wodurch er nun selbst Nemesis ist. Sailor Moon versucht ihre Macht einzusetzen, dass Nemesis nicht den Crystal Palace zuerstört, doch Tuxedo Mask stiehlt in dem Moment den Silberkristall von Sailor Moon. Bei der Berührung bricht der Hypnosebann, doch es ist zu spät, da sich Black Lady diesen unter den Nagel gegriffen hat.

In der Zwischenzeit bemerkt Sailor Pluto, dass etwas in der Zukunft nicht stimme, doch schweren Herzens erinnert sie sich an Queen Serenitys einstigen Worten, die ihr verbieten, die Raum-Zeit-Pforte zu verlassen. Da erscheint Diana und bietet an, dass sie an der Stelle Sailor Plutos die Pforte bewache, damit Pluto zusammen mit den anderen Sailor Kriegerinnen kämpfen könne.

In Crystal Tokyo ist Black Lady nun in Besitz beider Silberkristalle: der aus der Vergangenheit und der aus der Zukunft. Prince Demand entreißt Black Lady nun aber die beiden Silberkristalle und plant diese zusammenzufügen. In dem Moment erscheint Sailor Pluto und ist sich der Katastrophe bewusst, sollten die zwei Silberkristalle vereint werden.


Akt. 25 Konfrontation - Death Phantom


Episode: 25
Erstausstrahlung: 04. Juli 2015
Mit Entsetzen sieht King Endymion, dass Prince Demand kurz davor steht, die beiden Silberkristalle zu vereinen, was die Vernichtung des Universum mit sich zöge. Um dies zu verhindern, beschwört die gerade eintreffende Sailor Pluto ihren Garnet Rod, um die Zeit anzuhalten. Die Sailor Kriegerinnen, Tuxedo Mask, King Endymion und Black Lady bleiben von der Einfrierung der Zeit befreit und sie können sich somit frei bewegen. In diesem Prozess befreit der Cutie Moon Rod Tuxedo Mask von der Manipulation, während Sailor Pluto erschöpft zusammenbricht.

Das Anhalten der Zeit ist eines der drei Tabus, die ihr seinerzeit von Queen Serenity auferlegt wurden. Sollte sie diese Fähigkeit tatsächlich einsetzen, so wird es ihr das Leben kosten. King Endymion ist geschockt, dass Sailor Pluto tatsächlich dieses Tabu gebrochen hat. Die geschwächte Sailor Pluto bittet Usagi, sie möge die beiden Silberkristalle aus Demands Händen lösen, denn das Anhalten der Zeit währt nicht sehr lange. Sie tut wie ihr geheißen und dankbar dafür, dass sie doch noch im Kampf von Nutzen sein konnte, stirbt Sailor Pluto auf Sailor Jupiters Schoss.

Als Black Lady die leblose Pluto erblickt, entsinnt sie sich, wie sie sich als Chibiusa mit der einsamen Kriegerin an der Raum-Zeit-Pforte angefreundet hat. Pluto wurde zu ihrer besten Freundin und mit Reue erinnert sie sich auch, wie sie mit Luna Ps Hilfe ihr den Raum-Zeit-Schlüssel entwendet hat. Bitterlich weinend läuft sie zu Sailor Pluto, als der Silberkristall der Zukunft plötzlich anfängt zu leuchten und Black Lady verwandelt sich zurück in ein kleines Mädchen, das sich in die Kriegerin Sailor Chibi Moon verwandelt.

Stolz darüber, dass sie nun endlich als Sailor Kriegerin erwacht ist, eilt sie zu Pluto, doch diese öffnet ihre Augen nicht mehr. Wütend verwandelt sich Usagi in Sailor Moon und mithilfe von Tuxedo Mask beschwört sie Moon Princess Halation. Auch Sailor Mercury, Sailor Mars, Sailor Jupiter und Sailor Venus attackieren das Death Phantom mit Shine Aqua Illusion, Burning Mandala, Sparkling Wide Pressure und Venus Love Me Chain, doch letztendlich hält das Death Phantom den gewaltigen Angriffen stand. Als das Death Phantom zum Gegenschlag ausholt, stellt sich Prince Demand schützend vor das Sailor Team mit der Begründung, dass er es sein möchte, der die Feinde besiege. Doch das Death Phantom verhöhnt ihn wegen seiner Vernarrtheit und als Demand zum letzten Mal sich zur "Queen" umdreht, wird er vom Phantom vaporisiert.

Daraufhin wird Sailor Moon zusammen mit den anderen in den Körper vom Death Phantom gezogen und erleben zum ersten Mal seine schiere Macht und seine wahre Gestalt als Personifizierung des Planeten Nemesis.


Akt. 26 Wiedergeburt - Never Ending


Episode: 26
Erstausstrahlung: 18. Juli 2015
Sailor Moon entfesselt ihre immense Kraft und Nemesis verschwindet gänzlich von der Bildfläche zusammen mit Sailor Moon selbst und Tuxedo Mask.

Zur selben Zeit erwachen Neo Queen Serenity, ihr Gatte King Endymion sowie ihre zukünftige Leibgarde aus ihrem komatösen Schlaf. Nachdem Neo Queen Serenity ihre Tochter Chibiusa herzlich in den Arm genommen hat, teilt sie den anderen mit, dass das Nemesis, gegen das sie kämpften, lediglich eine Illusion gewesen sei, und das echte am Ende des Sonnensystems gegen Sailor Moon und Tuxedo Mask kämpfe. Nachdem Chibiusa von ihrer Mutter ihren eigenen Cutie Moon Rod geschenkt bekommen hat, verwendet sie ihren Raum-Zeit-Schlüssel, um als Unterstützung zu Sailor Moon und Tuxedo Mask zu reisen. Die anderen Sailor Kriegerinnen bleiben in Crystal Tokyo und erhalten von der Neo Queen neue Kräfte und Titel: Sailor Mercury ist die Soldatin der Weisheit, Sailor Mars die Soldatin des Krieges, Sailor Jupiter die Soldatin der Stärke und Sailor Venus die Soldatin der Liebe.

In der Zwischenzeit sehen sich Sailor Moon und Tuxedo Mask mit dem Death Phantom - Nemesis - konfrontiert, der die Form eines schwarzen Loches annimmt. Als Sailor Moons Gewissen sie plagt, dass der Silberkristall so viel Leid und Konflikt hervorruft, wird ihr von Tuxedo Mask neuer Mut zum Kämpfen zugesprochen. Als Sailor Chibi Moon erscheint, bündeln sie und Sailor Moon ihre Kräfte, um mit Moon Princess Halation das Death Phantom endgültig zu zerstören. In diesem Kraftakt allerdings zerbrechen die Moon Cutie Rods sowie der Crystal Star.

Zurück in Crystal Tokyo beschwört Neo Queen Serenity den Spiral Heart Moon Rod und stellt Crystal Tokyo in seinen ursprünglichen Zustand zurück. Sie beschenkt ihr früheres Ich - Sailor Moon - mit dem dem neuen Stab sowie dem Cosmic Heart Compact, der es ihr ermöglichen wird, sich weiterhin verwandeln zu können. Nach einem sehr emotionalen Abschied reist das Sailor Team wieder zurück in die Gegenwart.

Als Usagi und Mamoru im Park beieinander sitzen, fällt plötzlich Chibiusa vom Himmel - ähnlich wie bei ihrer ersten Begegnung. Mit im Gepäck hat sie einen Brief ihrer Mutter, in der sie Usagi und ihr Team bittet, Chibiusa zu einer vollwertigen Sailor Kriegerin auszubilden.


Die Zusammenfassungen der jeweiligen Episoden stammen von SailorMoonWiki