Codename wa Sailor V

Charaktere


Minako Aino / Sailor V

Sailor V ist die erste Geheimidentität von Minako Aino, bevor sie letztendlich zu Sailor Venus wurde. Sie ist die erste Kriegerin, die von den Mondkatzen [ Artemis ] wiedererweckt wird; ein Jahr vor Sailor Moon und den anderen Inner Senshi. Zu dem Zeitpunkt ist sie 13 Jahre alt. Ihre zivile Identität ist Minako Aino.

Sailor V ist die einzige Sailor Kriegerin, die neben Sailor Moon ihre eigene von Naoko Takeuchi entwickelte Mangaserie besitzt.

Artemis

Artemis beobachtet Minako schon geraume Zeit, um sicher zu sein, ob sie wirklich die gesuchte Kriegerin ist. Das erste direkte Aufeinandertreffen zwischen den beiden läuft allerdings alles andere als rosig, da Minako nach einer versuchten Turntechnik beim Unterricht auf Artemis landet. Als er zum ersten Mal mit ihr sprechen und ihr eröffnen will, dass sie unter dem Schutz der Göttin der Liebe wiedergeboren wurde, tut er dies ausgerechnet in ihrem Badezimmer, nachdem sie aus der Dusche kommt. Minako bekommt einen großen Schrecken und wirft den Kater aus dem Fenster. Der zweite Anlauf ist allerdings von Erfolg gekrönt und Artemis berichtet Minako von einigen Details aus ihrer Vergangenheit. Er übergibt ihr neben dem Verwandlungsfüller noch einen magischen aufklappbaren Spiegel, mit dem Sailor V ihre Attacken heraufbeschwören kann. Er erklärt ihr die Zauberformeln und bereitet sie für die Schlacht vor. Er selbst mischt sich auch in Sailor V´s Kämpfe mit ihren Feinden ein und gibt der Kriegerin lebensrettende Ratschläge, wenn sie nicht mehr weiter weiß.

Minakos Eltern

Ihre Mutter ist Hausfrau und ist meist dabei ihre Tochter Minako zu schelten. Gründe hierfür sind beispielsweise Minakos unmädchenhaftes Benehmen, ihre Neigung dazu ihre Kleidung schmutzig zu machen, oder ihre schulischen Misserfolge. Minakos Mutter sieht Ikuko Tsukino sehr ähnlich, mit dem einzigen Unterschied, dass sie ihr Haar zu einem Pferdeschwanz gebunden hat, wohingegen Ikuko ihr Haar offen trägt.

Ihr Vater ist ein durchschnittlicher Salaryman und wird von seiner Ehefrau als Paradebeispiel verwendet, um ihrer Tochter zu zeigen, was aus ihr werde, wenn sie sich nicht mehr in der Schule bemühe. Vom Aussehen her ist er fast mit Kenji Tsukino identisch.

Boss

Der Boss ist ein Charakter in den Sailor-V-Mangas, dessen wahre Identität nie geklärt wurde. Er oder sie kommuniziert über den Verwandlungsstift, um Sailor V Anweisungen und Hintergrundinformationen über die Dark Agency zu geben und um Artemis zu beratschlagen, wie er im Training der Kriegerin vorgehen solle. Der Boss arbeitet diesbezüglich sehr eng mit Artemis zusammen und gemeinsam mit ihm findet er heraus, dass es sich bei dem Mädchen Minako Aino um die wiedergeborene Sailor Venus handelt.

Außerhalb der Sailor-V-Mangas wird der Boss nicht weiter erwähnt.

Obwohl die wahre Identität des Bosses nie aufgeklärt wurde, gehen Spekulation dahin, dass es sich bei ihm um Queen Serenity handelt, die ihren Geist und ihren Willen in das Computerprogramm Eternity System gespeichert hat.

Amano Gurikazu

Amano Gurikazu ist der Klassenkamerad von Minako Aino und ihrer besten Freundin Hikaru Sorano. Er schwärmt für Minako, die ihn allerdings oft unfreundlich behandelt.

Er gerät des Öfteren in gefährlichen Situationen mit Mitgliedern der Dark Agency, jedoch kommt er jedes Mal glimpflich davon. Als das Dark-Agency-Mitglied Luga die Kriegerin Sailor V in ein Beat 'em up-Videospiel gefangen hält, muss Amano die Steuerung über Sailor V übernehmen, um Luga zu bekämpfen. Mit seiner Hilfe gelingt es Sailor V schließlich auch, Luga zu vernichten, und durch ihren Sieg wird sie aus dem Spiel befreit. Nachdem Amano überschwänglich von der dankbaren Sailor V umarmt wird, wird er zu einem großen Fan von der Kriegerin in Ausbildung.

Hikaru Sorano

Hikaru Sorano ist die beste Freundin von Minako Aino und geht mit ihr und Amano Gurikazu in dieselbe Klasse. Sie kennt Minako schon seit der Grundschule, hat aber keine Ahnung von deren Doppelleben als Sailor V.

Hikaru ist sehr freundlich und hilfsbereit und leitet einen Freiwilligenverein, der beispielsweise Blutspendeaktionen organisiert. Nachdem ihr Leben von Sailor V gerettet wurde, kann Hikaru sie überreden, ihrem Verein bei der Blutspendeaktion zu unterstützen.

Motoki Furuhata

Motoki Furuhata ist Student an der KO Universität und arbeitet neben seinem Studium in der Spielhalle "Crown".

Motoki ist sehr freundlich und ein einfacher, lockerer Typ. Aufgrund seines Charakters und auch seines guten Aussehens schwärmt Minako ein wenig für ihn.

Haneda

Haneda geht auf dieselbe Schule wie Minako Aino und hat optisch große Ähnlichkeit mit ihr. Das bildhübsche Mädchen hat sich wie alle ihre Mitschülerinnen in Higashi, einem jungen, attraktiven Burschen verliebt und in der Schule erzählt man sich, dass die beiden ein Liebespaar sein sollen. Deswegen ist Minako auch eifersüchtig auf Haneda, da sie ihre Konkurrentin insgeheim hübscher und klüger findet als sich selbst. Higashi ist in Wirklichkeit Narkissos von der Dark Agency und er gibt vor, in Haneda verliebt zu sein und überhäuft sie mit Komplimenten, um ihre Energie zu stehlen und sie zu versklaven. Als Minako ihn dabei erwischt, verwandelt sie sich das erste Mal in Sailor V, um Haneda zu helfen. Haneda kann sich nach seiner Vernichtung vom Bann befreien.

Takurou Ootaku

Er ist ein Mann, der eine große Obsession gegenüber Videspielen entwickelt hat und außerdem ein Perversling. Es missfällt ihm, wenn sich Paare im Game Center Crown aufhalten und ebenso behauptet, dass junge Mädchen sich nicht alleine, ohne [ männliche ] Begleitperson im Laden aufhalten sollten.

Saitou

Ein frührer Schüler der Shiba Koen Junior High School und unterrichtet unteranderem derzeit Minako. Er war der Anführer einer High School Gang und Minako beginnt schon früh von ihm zu schwärmen. Diese Schwärmerei verstärkt sich zusätzlich, als sie ihn bei einigen Raufereien mit Gang Mitgliedern aus der Patsche hilft.

Okamoto

Sie war eine der Lehrkräfte an der Shiba Koen Junior High School. Saitou, ihr damaliger Schüler, war in sie verliebt gewesen. Minako machte sich dessen zu Nutzen und verkleidete sich mithilfe des Compacts in Okamoto, mit der Intention, Saitou von weiteren Schlägereien aufzuhalten. Getäuscht von der Verkleidung, küsst Saitou die verkleidete Minako und gesteht er ihre Liebe. Ob er dieses Geständnis jemals vor der echten Okamoto gemacht hat, wird nie erwähnt.

Marie Buraidaru

Sie ist eine populäre Comiczeichnerin von welcher Minako ein großer Fan ist. Marie schwärmt schon längere Zeit für Shinrou Baishaku, ihrem Redakteur und ebenso für den Freund des Protagonisten in ihrem eigenen Manga Aurora ♥ Wedding, da dieser genauso aussieht, wie Shinrou.

Sie ist außerdem ein Fan von Phantom Ace, weil er genauso aussieht wie ihr Redakteur. Sie trägt genauso wie Amano, Umino und Prinzessin Dia eine übergroße Brille. Außerdem hat sie einen Hund 'Luna-chan', der sich später als Wan-Wan entpuppt.

Shinrou Baishaku

Er ist Marie Buraidaru's Redakteur, in welchen sie heimlich verliebt ist. Die zwei entscheiden sich schließlich zu heiraten.

Shinrou ähnelt dem Phantom Ace, da für Marie er für ihr eigenes Werk als Inspiration gedient hat.

Maiku Otonaru

Maiku war körperlich sehr schwach, doch ständig ermutigte ihn Minako, weiterhin Übungen zu versuchen. Nach einer Operation, verbesserte sich sein gesundheitlicher Zustand rapide. Er teilte Minako mit, dass er sich bereits mit einem russischen Mädchen verlobt hat, was sie zu tiefst erschüttern ließ.

Toshio Wakagi

Toshio Wakagi arbeitet für die Polizei in Tokio und leitet eine Sonderkommission, die versucht, hinter den Machenschaften der Dark Agency und das Geheimnis von Sailor V zu kommen. Er hegt einen regelrechten Groll gegen Sailor V. Er ist der Meinung, dass wegen ihr die Polizei in Verruf gerät, da sie die Verbrechen aufklärt, die eigentlich von der Polizei hätten gelöst werden müssen. Toshios oftmals ergebnislose Arbeit muss sich mit der herausragenden von Sailor V messen lassen und bei diesem Vergleich schneidet er natürlich alles andere als gut ab.

Bei dem Einsatz gegen Debrine lernt Minako den Polizisten persönlich kennen und verliebt sich auch für kurze Zeit in ihn, jedoch nimmt Toshio kaum Notiz von ihr.

Toshio Wakagis Bruder

Der Bruder von Toshio Wakagi hat genauso eine Abneigung gegen Sailor V wie sein jüngerer Bruder. Sein Name ist unbekannt, Toshio spricht von ihm nur als älteren Bruder.

Als seine Urlaubsreise nach Hawaii schiefging und er stattdessen in Griechenland landete, gibt er Sailor V für alles die Schuld. Hibiskos nutzte seinen Zorn und verwandelte ihn in eine bizarre Figur namens Aloha Mask.

Als Aloha Mask bedrohte er die Leben von einigen Touristen, sollte Sailor V nicht erscheinen und gegen ihn kämpfen. Minako verwandelte sich mit ihrem Spiegel in eine "Hawaiische Schönheit" und bei ihrem Anblick fällt Aloha Mask in Ohnmacht. Als er wieder zu sich kommt und sich alleine in einem merkwürdigen Kostüm wiederfindet, entfacht sich sein Hass auf Sailor V nur noch mehr.

Natsuna Sakurada

Natsuna Sakurada ist Generalinspektorin der Polizei in Tokio. Unter dem Vorwand den Verbrechen der Dark Agency und dem gleichzeitigen Auftauchens der mysteriösen Kriegerin Sailor V auf die Spur zu kommen, stellt sie eine Spezialeinheit unter der Führung von Toshio Wakagi zusammen. Auch wenn sie den Eindruck erweckt, als wolle sie der Selbstjustiz der Kriegerin in Ausbildung Einhalt gebieten, ist sie im Geheimen ein großer Fan von Sailor V und wünscht sich sehnlichst, dass die Kriegerin für die Polizei arbeitet.

Toshio Wakagi scheitert bei seiner Aufgabe, die geheime Identität von Sailor V aufzuklären, und seine Fehlschläge erzürnen jedes Mal die Generalinspektorin aufs Neue. Letztlich droht sie ihm sogar, dass sie ihn nach Sibirien versetzen werde, sollte er nicht in Bälde Ergebnisse liefern. Auch mit diesem Druck im Nacken versagt er kläglich und Natsuna strafversetzt ihn daraufhin tatsächlich nach Sibirien. Allerdings wird ihr nach kurzer Zeit recht langweilig im Büro, nachdem sie Toshio dorthin geschickt hat, da sie keinen mehr habe, mit dem sie streiten kann.

Als es um Sailor V in den Medien ruhig wird und der neue Superheld und Fernsehstar Kaitoh Ace in aller Munde ist, fängt Natsuna an, für ihn zu schwärmen. Bei öffentlichen Dreharbeiten, bei denen Kaitoh Ace zugegen ist, trifft sie auf Minako Aino und schließt sofort Freundschaft mit ihr. Um mit Natsuna in Kontakt zu bleiben, gibt Minako ihr ihre Telefonnummer. Nach einem verpatzen Rettungseinsatz auf dem Set, bei dem das vermeindliche Opfer gar keine Hilfe benötigt hätte, verwandelt sich die deprimierte Sailor V aus Versehen vor den Augen Natsunas zurück. Seit diesem Ereignis ruft sie Minako mindestens einmal die Woche an, um sie doch noch zu überzeugen, für die Polizei zu arbeiten.

Natsuna Sakurada hat denselben Nachnamen wie die Lehrerin Haruna Sakurada.

Natsuna Sakurada trägt Accessoires und Schmuck vom Modekonzern Chanel.

Kaito Ace / Saijo Ace / Adonis / Danburite

Kaito Ace ist der populäre Titelheld einer TV-Serie und zugleich der Künstlername des Schauspielers Saijo Ace, der Kaito Ace auch verkörpert. Er ist jedoch nicht nur in der Schauspielerei tätig, sondern auch verantwortlich für einige Heldentaten. Das erste Mal wird Sailor V auf ihn aufmerksam, als Kaito Ace seine Rainbow-Candys in ganz Tokio verteilt. Mit dieser Süßware gelingt es nämlich vielen Mädchen, die aufgrund von Debrines Rainbow-Pralinen stark zugenommen hatten, wieder auf ihr ursprüngliches Gewicht zu kommen. Seitdem wird Kaito Ace in ganz Japan als großer Superheld frenetisch gefeiert und tritt häufig in TV-Sendungen auf, in denen er seine Liebe zu den Mädchen und Frauen verkündet.

Er gilt als "Freund aller Mädchen", da er deren Wünsche und Sehnsüchte kenne. Zudem hält er jede Frau für wunderschön und möchte sie gerne dabei unterstützen, ihre wahre Schönheit zeigen zu können. Zu seinen vielen, vorwiegend weiblichen Fans zählen die Generalinspektorin der Tokioter Polizei, Natsuna Sakurada, sowie Minako Aino, die jedoch aufgrund von Kaitos riesiger Beliebtheit in eine Daseinskrise stürzt. Sie sieht sich zwar als Sailor V auf dem "absteigenden Ast", dennoch bleibt sie ein großer Fan von ihm und ist dankbar dafür, dass Kaito Ace ihr als Sailor V im Fernsehen Anerkennung zollt.

Kaito Ace ist die Wiedergeburt von Adonis aus dem Silver Millennium und treibt in der Gegenwart ein doppeltes Spiel. Denn Kaito Ace ist in Wirklichkeit Danburite, der oberste Leiter der Dark Agency - ausgerechnet der bösen Organisation, gegen die Sailor V in den Kampf zieht. Aufgrund seiner besessenen Liebe zu der Kriegerin hat er sich die Figur des Kaito Ace erdacht, um ihr näher zu kommen.

Als sich Sailor Venus schließlich in Kaitoh Ace verliebt, offenbart er ihr seine wahre Identität als Danburite, der Leiter der bösen Organisation, die Venus die ganze Zeit bekämpfte. Venus ist verzweifelt, da sie nicht schon wieder jemanden verlieren möchte, den sie liebt. Bevor Danburite sich selbst tötet, sagt er Venus voraus, dass sie niemals wahre Liebe findet, da sie immer Pflicht über Liebe stellen wird.


Dark Agency


Die Dark Agency ist eine Untergruppierung des Dark Kingdoms, gegen die Sailor V in den Sailor-V-Mangas antritt.

Von der Verwaltung und Hierarchie her ist sie ähnlich wie eine normale Firma aufgebaut und ihre Hauptaufgabe liegt darin, den Menschen ihre Energie zu stehlen und sie zu Sklaven der Organisation zu machen. Erklärtes Ziel ist die Eroberung der Welt. Sie ist weltweit organisiert, beispielsweise existiert eine Filiale auf Hawaii. Die Leitung der Dark Agency übernimmt Danburite, ein direkter Untergebener von Kunzite.

Einige Mitglieder der Dark Agency können ähnlich wie die Youma in der Sailor-Moon-Animeserie eine menschliche Tarnform annehmen, um so ihr tatsächliches monströses Aussehen verbergen zu können.

Nach dem Freitod Danburites scheint die Dark Agency zerschlagen worden zu sein und sie wird in den Sailor-Moon-Mangaserie nicht erwähnt.

Danburite

Danburite ist der oberste Führer der Dark Agency und steht direkt im Dienst von Kunzite. Den Auftrag, die Energie der Menschen zu stehlen und sie zu den Sklaven des Dark Kingdoms zu machen, übergibt er seinen zahlreichen Untergebenen, deren Bemühungen jedoch allesamt wegen Sailor V scheitern. Er trägt stets weiße Kleidung.

Narkissos

Narkissos, auch Narziss, ist ein Mitglied der Dark Agency und der erste Gegner, gegen den sich Sailor V behaupten muss. Er tarnt sich als Higashi, einen sehr attraktiven, jungen Schüler, und geht auf dieselbe Schule wie Minako Aino. An der Schule ist er aufgrund seines schönen Äußeren sehr beliebt und er weiß von seiner Wirkung auf Mädchen. Higashi hat die Angewohnheit, ständig mit der Hand durch seine Haare zu streichen.

Fluorite

Fluorite ist die Leiterin der Talentabteilung der Dark Agency und somit die Chefin von Narziss, Pandora und Petite Pandora. Durch einen Monitor empfängt sie Aufträge direkt vom Leiter der Dark Agency: Danburite. Ihr Plan ist es, andere Untergebene der Dark Agency zu großen Stars zu machen, um möglichst viele Menschen zu erreichen, denen sie ihre Energie und den freien Willen stehlen kann. Mit einem großen Heer an willenlosen Sklaven will sie die Weltherrschaft an sich reißen.

Pandora

Durch eine riesengroße Werbekampagne wird auf das bevorstehende Konzert von Pandora auf dem neuen Musiksender Kanal 44 aufmerksam gemacht und es werden sogar Satelliten an jeden Haushalt ausgeteilt, damit auch jeder in Japan den Sender empfangen kann. Durch ihren Gesang unterzieht sie ihren Zuhörern eine Gehirnwäsche und jeder, der sie hört, wird ihr willenloser Sklave und Pandora befiehlt jeden nicht zu lernen und nicht zu arbeiten.

Petite Pandora

Petite Pandora ist Mitglied der Dark Agency unter der Führung von Fluorite und arbeitet für sie als Sängerin. Aufgrund ihrer Schönheit kann sie junge Männer mit einem Augenzwinkern hypnotisieren und sie zu ihren Sklaven machen. Um den Tod ihrer Schwestern Pandora zu rächen, wandert sie durch Tokio und sammelt so viele Sklaven, wie sie kriegen kann. Nur bei Amano Gurikazu macht sie einen Rückzieher, da sie einen solchen Idioten nicht in ihrer Gefolgschaft haben möchte.

Dark Guys

Die Dark Guys sind eine Popmusik-Boyband aus Drillingen, die für die Dark Agency arbeiten. Wie Princess Dark und ihre jüngeren Schwestern Twin Dark decken sie eine bestimmte Zielgruppe ab und zwar die der pubertierenden Mädchen. Auch Minako ist ein Fan der Jungs und besucht gemeinsam mit ihrer besten Freundin Hikaru Sorano ein Konzert der Dark Guys.

Twin Dark

Twin Dark ist eine Musikgruppe bestehend aus zwei Zwillingsmädchen, die für die Dark Agency agiert. Genauso wie die Dark Guys und Princess Dark decken sie eine bestimmte Zielgruppe ab und zwar die der pubertierenden Jungs. Auch Minakos Klassenkamerad Amano Gurikazu ist ein großer Fan der beiden.

Princess Dark

Princess Dark ist ein Mitglied der Dark Agency, die aufgrund der Vermarktungsstrategie als Sängerin vor allem unter erwachsenen Konsumenten große Popularität genießt.

Sie ist allerdings wie ihre Geschwister Twin Dark und Dark Guys ein Klon von Fluorite und soll mit ihrer Sangeskunst möglichst vielen Menschen die Energie rauben.

Luga

Luga ist ein Mitglied der Dark Agency, das es sich zum Ziel gesetzt hat, menschliche Energie für ihren Vorgesetzten Danburite zu sammeln. Zu diesem Zwecke kreiert sie ein Videospiel, das sie nach sich benennt und in dem sie die Heldin ist. Schon bald entwickelt sich das Spiel zu einem wahren Renner in den Spielhallen und später auch als Heimkonsolenspiel und die vorwiegend jungen Spieler werden süchtig danach. Während des Spielens werden die Menschen einer Gehirnwäsche ausgesetzt und dies dient dazu ihnen die Energie abzuziehen.

Hibiskos

Hibiskos ist Mitglied der Dark Agency und betreut die Hawaiische Filiale.

Sie macht sich über die vielen Touristen aus Japan lustig, die voller Energie nach Hawaii kommen und denen sie anschließend diese rauben kann. Zu diesem Zweck verwendet sie eine energieabsorbierende Fotokamera.

Vivian

Hibiskos ist Mitglied der Dark Agency und betreut die Hawaiische Filiale.

Vivian ist die Präsidentin der Dark Agency und führt eine mächtige Gang an, die andere Gangs in Auseinandersetzungen verwickelt. Ihr Plan sieht vor, dass sie den kämpfenden Männern so lange die Energie entzieht, bis diese keine andere Wahl mehr haben, als sich ihrer Gehirnwäsche zu unterwerfen und selbst Mitglied in ihrer Bande zu werden. Sie ist eine sehr dominante Persönlichkeit, der es sadistisches Vergnügen bereitet, anderen Leid und Schmerz zuzufügen.

Debrine

Debrine, oder auch Deburine sowie Daburine, steht als Mitglied der Dark Agency unter dem Dienst von Danburite. Von ihm bekommt sie den Auftrag, möglichst viel Energie von den Menschen zu stehlen. Um dies zu bewerkstelligen, bringt sie einige Wochen vor Valentinstag die äußerst delikaten Rainbow-Pralinen auf den Markt. Diese Süßigkeit macht alle Mädchen, die von ihr naschen, in kürzester Zeit sehr dick. Debrine eröffnet daraufhin die Este-Körpersalons, eine Kette von Schönheitssalons unter der Marke Este de Brine, in der sie den Kundinnen verspricht, dass sie pünktlich zu Valentinstag wieder schlank sein werden. Sie legt die dicken Mädchen in Kabinen, von denen Debrine behauptet, dass das Fett verschwinden wird, allerdings wird den Mädchen darin nur die Energie abgesaugt. Nach dieser Prozedur sind die Mädchen nicht schlanker als zuvor, allerdings gaukeln Zerrspiegel ihnen vor, dass sie abgenommen hätten.

Heroine Maker Fandé

Heroine Maker Fandé ist ein Mitglied der Dark Agency und gilt dort als die cleverste Geschäftsfrau. Sie erklärt Danburite, dass die Agentur sich Kaitoh Ace als Vorbild nehmen und direkt auf die Begierden und Wünsche der jungen Mädchen eingehen sollen. Ihr Wunsch nach einem eigenen Einkaufszentrum, das sie Heroine Fashion tauft, wird ihr gewährt.

Nyan-Nyan

Nyan-Nyan ist Anführerin einer Armee aus kleinen Katzen und sie selbst ist ebenfalls in der Lage, sich in ein kleines, harmlos wirkendes Kätzchen zu verwandeln. Ebenso wie ihr älterer Bruder Wan-Wan und ihre jüngere Schwester Chu-Chu ist sie Mitglied der Dark Agency und plant bei einem Spendenmarathon die Energie der Menschen zu rauben.

Chu-Chu

Chu-Chu, auch Chuu-Chuu, ist Mitglied der Dark Agency und Anführerin einer Armee bestehend aus unzähligen Mücken. Sie schwört Rache an Sailor V, die ihre älteren Geschwister Nyan-Nyan und Wan-Wan getötet hat. Um an die Energie der Menschen zu gelangen, tarnt sie sich als männlicher Arzt, um so unverdächtig das Blut der Menschen in Rahmen von Blutspenden abzuziehen.

Wan-Wan

Wan-Wan ist ein Mitglied der Dark Agency und der ältere Bruder von Nyan-Nyan und Chuu-Chuu. Er schwört Rache an Sailor V, die Schuld am Tod seiner geliebten Schwester Nyan-Nyan ist.

Mikro Mackie

Mikro Mackie ist eine Abgesandte der Dark Agency und da sie von der Begeisterung der Karaoke-Sänger so angetan ist, hält sie es für die beste Idee, deren Energie zu rauben. Sie bezeichnet sich selbst als "Karaoke-Kriegerin" und mit ihrer sehr lauten und schrillen Stimme kann sie ihren Kontrahenten Schmerzen zufügen.

Prinzessin LinLin

Lingling ist ein ranghohes Mitglied der Dark Agency. In China ist sie ähnlich wie Kaito Ace in Japan ein großer Star, sie führt die größte Casting-Agentur des Landes sowie eine nach ihr benannte Restaurantkette. Sie spricht mit einen chinesischen Akzent und trägt traditionelles chinesisches Gewand, auf dem Malereien von Nahrungsmittel abgebildet sind. Sie selbst liebt es zu essen und ihr mundet auch der Geschmack von Katzenfleisch sei. An einer Stelle nimmt sie sogar Artemis gefangen und droht ihn zu verspeisen.


Trivia


Laut dem unauthorisierten Buch Warriors of Legend: Reflections of Japan in Sailor Moon ist die real existierende Mielparque Hall in Shiba-Koen das Vorbild für das fiktionale Dark-Agency-Hauptquartier gewesen.



Vermerk: Die Zusammenfassungen aller Charaktere stammen von SailorMoonWiki und Wikimoon.