Minako's Sailor Moon Page

Minako's Sailor Moon Page ~The Sailor Senshi Palace~

Welcome to the Sailor Senshi Palace

Seid herzlich willkommen auf Minako's Sailor Moon Page; einem Projekt, das aus Liebe zu Naoko Takeuchis Magical Girl-Serie Bishoujo Senshi Sailor Moon im Jahr 2011 erschaffen wurde und seitdem stetig gedeiht.



Death Busters



Neue Gegner, die so genannten Death Busters, greifen die Erde an. Ihr Ziel ist es, den heiligen Gral zu besitzen, von dem eine unglaubliche Macht ausgeht. Der Gral erscheint dann, wenn drei Talismane zusammen sind, die sich in den reinen Herzen der Menschen verbergen. So schicken die Death Busters Daimons, die die Herzkristalle der Menschen stehlen sollen. Natürlich versuchen Sailor Moon und die Inners, auch diese Bedrohung abzuwehren, müssen aber feststellen, dass sie diesen mächtigen Gegnern nicht gewachsen sind.

Sailor Moon erhält eine neue Verwandlung ("Moon Cosmic Power, Make-up!") und ein neues Zepter. Ihr Angriffsspruch lautet nun: "Moon Spiral Heart Attack!". Zwei weitere Sailorkriegerinnen, Sailor Uranus und Sailor Neptun, sind ebenfalls auf der Suche nach den Talismanen. Sie wollen sie vor den Death Busters in ihren Besitz bringen, um zu verhindern, dass der Gral dem Messias des "Second Coming" in die Hände fällt. Second Coming bedeutet die Auslöschung sämtlichen Lebens auf der Erde und ist das eigentliche Ziel der Death Busters.

Pharao 90


Pharao 90 ist der stärkste der Death Busters und von ihm stammt auch der Plan, die Stille über die Erde zu bringen. Er ist so mächtig, dass er keinen Wirt braucht, kann aber deswegen nicht direkt ins Geschehen eingreifen.

Man erfährt sehr wenig über den Pharao, in der Serie, wie im Manga.

Er wurde von Mistress 9 angelockt, als sie den Gral von Sailor Moon bekommen und ihn vernichtet hatte. Beim Endkampf wäre fast alles zerstört worden weil Sailor Moon sich ja nicht ohne den Gral in Super Sailor Moon verwandeln kann. Erst als alle Sailor Kriegerinnen ihre Kräfte vereinigen kann sie zusammen mit Sailor Saturn, die bei diesem Kampf ihr Leben lässt, mit ihrem reinen Herzen den Pharao besiegen.

Professor Souichi Tomoe


Professor Souichi Tomoe (auch Dr. Tomoe) ist der Vorsitzende der Death Busters, Direktor der Mugen Gakkuen Schule, sowie Wissenschaftler und Vater von Hotaru Tomoe.

Bei einem Laborunfall kommt seine Tochter Hotaru ums Leben. Daraufhin erscheint dem Doktor der Dämon Germatoid und macht ihm das Angebot, seine Tochter wieder zum Leben zu erwecken. Im Gegenzug müsse Dr. Tomoe ihm, Germatoid, seinen Körper überlassen. Tomoe willigt in seiner Verzweiflung ein. Nachdem Germatoid Dr. Tomoes Körper übernommen hat, pflanzt er den Dämon Mistress 9 in den Körper Hotarus ein.

Fortan arbeitet er im Sinne der Death Busters daran, in Besitz von Reinen Herzen zu gelangen und den Heiligen Gral zu finden, um den Messias der Stille zu erwecken. Hierzu erschafft er in seinen unterirdischen Labors Dämoneneier, die er mit bestimmten Gegenständen verschmelzen lässt, um so neue Dämonen zu schaffen. Unter ihm arbeiten die 5 Hexen.

Nach dem Sieg des Sailor Teams über Pharao 90 und der Wiedergeburt Hotarus, erwacht Dr. Tomoe ohne jegliche Erinnerungen an die Vergangenheit. Er beginnt mit Hotaru ein neues friedliches Leben und wacht über sie, bis Setsuna Meio sie in Folge 167 an sich nimmt. Nach diesem Ereignis taucht er nicht noch einmal in der Serie auf.

Mistress 9


Mistress 9 ist ein (weibliches) Wesen von Tau Nebula, gehörig zu der Gruppe der Death Busters. Sie wurde von Germatoid, nachdem dieser ein Abkommen mit Dr. Tomoe geschlossen hatte, in den Körper Hotaru Tomoes eingepflanzt. Im Anime gelingt es Mistress 9, nachdem sie die Kontrolle über Hotarus Körper erlangt hat, Sailor Moon davon zu überzeugen, ihr den Heiligen Gral zu übergeben. Sie zerstört diesen im Versuch Pharao 90 den Weg zur Erde zu weisen und nimmt Sailor Moon somit die Fähigkeit sich in Super Sailor Moon zu verwandeln. Letzlich wird Mistress 9 jedoch durch die erwachende Kraft von Sailor Saturn im Innern Hotarus besiegt.

Mistress 9 hat meterlanges Haar, welches sie aktiv bewegen und somit zum Angriff benutzen kann.

Kaorinite


Kaorinite (im orig. Kaolinite) erscheint in Folge 90 - Lernen fällt schwer zusammen mit Dr. Tomoe das erste Mal auf der Bildfläche. Sie ist eine sehr loyale Mitarbeiter Dr. Tomoes und fungiert unter Anderem als Laborhilfe, Sekretärin und Haushaltshilfe. Sie ist sehr in ihren Arbeitgeber verliebt und er gibt ihr auch immer falsche Hoffnungen, in dem er betont, was für eine große Hilfe sie doch wäre. Kaorinite kann Hotaru Tomoe, seine Tochter, absolut nicht leiden, da Hotaru die Aufmerksamkeit des Doktor auf sich zieht und sie so ein Hindernis für Kaorinite war.

Kaorinites Aufgabe ist es, die drei Talismane zu finden, die sich in den Reinen Herzen von drei Menschen befinden. Für diesen Zweck erschafft Dr. Tomoe Dämonen, um ihr bei der Arbeit zu helfen. Oft sucht sich Kaorinite ihre Opfer selber aus, aber manchmal kann ihr Dämon selbst entscheiden, wen er nun angreifen und das Herz stehlen will.

Obwohl sie sehr viele Menschen mit reinen Herzen als Opfer auswählt, unter ihnen auch Rei Hino, Makoto Kino und Ami Mizuno, findet sie den Talisman nicht, sehr zum Missgunsten von Dr. Tomoe.

Das letzte Opfer der Magierin wurde Bunny Tsukino und dabei entdeckte sie die wahre Identität von Sailor Moon. Bevor Kaorinite ihr Herz stehlen kann, wird sie von Tuxedo Mask aufgehalten, den sie später als Geisel mitnimmt, um sein Leben im Tokyo Tower gegen das Herz von Bunny einzutauschen.

Angekommen im Tokyo Tower müssen Kaorinite, Sailor Uranus und Sailor Neptun feststellen, dass in Bunnys Herzen kein Talisman innewohnt. Die als Sailor Moon verkleidete Sailor Venus kann Kaorinite überzeugen, dass Bunny Tsukino nicht Sailor Moon sei.

Durch eine Mixtur kann sie einen Lackschuh in ein Glasschwert verwandeln, mit dem sie dieselben Fähigkeiten besitzt wie der Dämon Cenishenta. Sie kann Glasscherben auf ihre Feinde abfeuern, die sich dann in Glas verwandelten, wenn sie selber getroffen wurden. Tuxedo Mask forderte sie mit seinem Stock zu einem Schwertkampf heraus, was Sailor Moon und ihren vier Mitstreiterinnen genug Zeit verschafft ihre Kräfte zu bündeln, um Kaorinites Schutzschild zu schwächen und sie entscheidend zu schwächen. Allerdings kann Kaorinite sich schnell wieder erholen und greift weiter an. Durch die Attacke von Sailor Uranus kann Kaorinites Attacke auf sie wiederzurückgeworfen werden und sie verwandelt sich selber in Glas. Daraufhin stürzt sie selbst in die Tiefe.

Viele Folgen später taucht Kaorinite wiederbelebt als Dr. Tomoes Haushaltshilfe Kaori auf. Nach Mimets Verschwinden scheint es, als ob der Doktor sein Vertrauen in die 5 Hexen langsam verliert und Kaorinite bittet, ihre alte Aufgabe wiederaufzunehmen. Vollkommen gerührt von Dr. Tomoes Vertrauen verwandelt sie sich in die Zauberin zurück. Sie flirtet noch heftiger mit ihrem Chef, was ihr den Unmut von Byruit einhandelt und Kaorinite wird vor den Augen des Doktors von ihr verspottet. Auch Cyprin versucht Kaorinite zu ärgern und lenkt die Aufmerksamkeit auf sich.

Voller Wut fasst sie den Plan, Chibiusas Herz zu stehlen, damit der Messias der Stille wieder auferstehen kann. Trotz des Versuches von Sailor Pluto und Tuxedo Mask sie aufzuhalten, schafft Kaorinite es dennoch, Chibiusa zu entführen.

Nachdem Hotaru das Herz geschluckt hat und so zu Mistress 9 aufersteht, wird Kaorinite vom Messias der Stille aus dem Weg geräumt, da sie ihre Pflicht erledigt hat.

Die 5 Hexen



Die 5 Hexen (im orig. Witches 5 (ウィッチーズ5)) sind eine Untergruppe innerhalb der Death Busters, bestehend aus den fünf Mitgliedern Eugeal, Mimet, Telulu, Byruit und Cyprin, so wie Petirol (die letzten beiden werden als eine Person gezählt).

Im Anime sind die 5 Hexen für das Sammeln von Reinen Herzen und dem Beschaffen der drei Talismane verantwortlich. Jedoch hat keines der fünf Mitglieder Erfolg bei dieser Mission. Obwohl es einzig Eugeal gelungen ist die drei Talismane aufzuspüren, verliert sie sie später wieder. Die 5 Hexen arbeiten strikt getrennt voneinander, da große Missgunst zwischen ihnen herrscht. So wird auch keine von ihnen direkt von den Sailor Kriegerinnen besiegt, sondern sie sterben entweder durch eine ihrer eigenen Erfindungen, oder sie werden von einer ihrer Kolleginen umgebracht.

Eugeal stirbt in ihrem Auto, mit dem sie von einer Klippe abstürzt, da Mimet ihre Bremsen sabotiert hat.

Mimet benutzt die Hexenwandlermaschine, eine von Eugeal nicht verwendete Erfindung, um ihre Kraft zu vervielfachen, doch wird sie von Telulu "abgeschaltet", die den Stecker der Maschine zieht, während Mimet sich noch in ihr befindet. Telulu wird von ihrer eigenen Kreation, der Riesenpflanze Hyper Telulun getötet. Byruit wird von ihren eigenen Nanorobotern ausgelöscht. Cyprin und Petirol löschen sich durch einen Trick der Sailor Kriegerinnen gegenseitig aus.

Eugeal (im orig. Eudial), die Chefin der 5 Hexen, ist eine sehr kühle und intelligente Person und ist in der Lage, komplizierte Computerprogramme zu programmieren oder verschiedene Geräte wie ihre Flammenwerfer oder den Hexenwandlertransport zu bauen. Anscheinend hat sie auch Zugriff auf die Gehaltskonten der Death Busters, da sie beispielsweise Dr. Tomoes Gehalt verwalten und somit u.a. seinen zerbrochenen Telefonhörer reparieren lassen kann.

Nach Kaorinites vorzeitigem Aus wird ihr die Aufgabe übertragen, nach den Talismanen zu suchen. Mit einem speziellen Gewehr schießt sie ihren Opfern das Reine Herz aus ihren Körpern. Die Daimons von Dr. Tomoe setzt Eugeal ein, um nicht selber gegen die Sailor Kriegerinnen kämpfen muss.

Nach ihren zahlreichen Fehlschlägen, machen sich die anderen Hexen lustig über sie und spielen ihr teils fiese Streiche. Erbost über die Lästereien ihrer Mitarbeiterinnen, ist sie noch fester entschlossen, die Talismane zu finden. Sie programmiert ihren Computer neu und er spuckt tatsächlich die Trägerinnen der Talismane aus.

Sie ruft Haruka und Michiru an und lockt die beiden in die Marinenkathedrale; die Senshi wissen nicht, dass sie Eugeal geradewegs in ihre Falle tappen. Um Sailor Uranus zu schützen, fängt Neptun (vollkommen geschwächt), erneut Eugeals Angriffe ab. Letztere feuert auf Neptun und somit gerät der erste Talisman ans Tageslicht. Noch bevor sie dies auch mit Uranus machen kann, kann Bunny eingreifen und Eugeal vorübergehend ausschalten. Sailor Uranus schießt sich ihren eigenen Talisman schließlich selbst aus ihrem Körper.

Eugeal taucht wieder auf und nimmt beide Talismane in Gewahrsam. Eine Verfolgungsjagd findet statt und Sailor Moon schafft es auch sie einzuholen. Setsuna erscheint, verwandelt sich in Sailor Pluto und offenbahrt den letzten Talisman, den sie bei sich trägt.

Der Heilige Gral erscheint und um ein Haar hätte ihn Eugeal in die Hände bekommen, aber Sailor Moon war glücklicherweise schneller. Mit der neugewonnen Macht des Grals wirft Super Sailor Moon das Hexenfeuer auf Eugeal zurück und befördert sie mit gewltiger Wucht aus der Kathedrale.

Eugeal läuft zurück zu ihrem Auto und fährt wie immer mit höchster Geschwindigkeit los. Während sie in der Marinenkathedrale um die Talismane kämpfte, machte sich Mimet an ihrem Auto zu schaffen; sie hinterließ ihr eine Nachricht und entfernte heimtückisch die Bremsen aus Eugeals Auto. Als sie den Verlust ihrer Bremsen bemerkt, ist es zu spät; mit Vollgas fährt sie über die Klippe ins Meer.

Mimet (im orig. Mimete) hat ihren ersten Auftritt in Folge 110 des 90er Animes. Tatsächlich war sie davor allerdings einige Male als Schattenfigur, arbeitend im Hexenzimmer sehen. In besagter Episode spielt sie ihrer Chefin Eugeal Streiche und lästert mit den anderen Hexenkolleginnen über ihre erneuten Fehltritte, wohlwissend aber, dass Eugeal dies alles mitanhört. Das Ganze endet damit, dass Mimet nach Eugeals Autounfall an ihre Stelle tritt.

Mimets neue Aufgabe ist es reine Herzen für den Messias der Stille zu sammeln, damit dieser erweckt werden kann. Für diesen Zweck entwickelt Dr. Tomoe eine neue Art von Daimon, der das Herz des Opfers wie ein Kormoran zuerst schlucken und anschließend wieder ausspucken soll.

Allerdings scheint die junge Hexe überhaupt nicht sonderlich an ihrem neuen Job interessiert zu sein; anstatt ernsthaft nach Personen zu suchen, die ein absolut reines Herz besitzen könnten, vergnügt sie sich lieber mit dem Lesen von Magazinen, dem Musikhören während ihrer Arbeitszeit. Trotzdem schafft sie es, dem Doktor den Eindruck zu vermitteln, dass sie fleißig und konzentriert arbeiten würde.

Mimet sucht sich immer berühmte, junge Männer als Opfer aus, mit denen sie sich lieber verabreden würde, als ihnen Schaden zuzufügen. Außerdem hat es denn Anschein, als ob Mimet eigentlich keine Hexe sein will, sondern viel lieber selber ein berühmtes Idol. Diese Annahme bestätigt sich besonders in Folge 114 - Mimets großer Traum. In dieser Episode nehmen sie und Minako Aino an einem Wettbewerb teil, bei dem man eine Rolle an der Seite von Jinta Araki gewinnen kann, der eigentlich Mimets drittes Opfer werden soll. Trotz ihrer Schüchternheit und Unsicherheit beim Casting kommt sie ins Finale. Nun befindet sich die Hexe in einer Zwickmühle; wenn sie den Death Busters das reine Herz bringen sollte, dann würde ihr Schwarm möglicherweise sterben. Sie könnte außerdem nicht mehr die Chance haben, ein großer Star zu werden. Andererseits wäre sie eine Verräterin, wenn sie sich für diesen Weg entscheiden würde. Als Mimet nicht mehr weiß, erinnert sie sich daran, dass Minako zu ihr sagte, dass man seine ganze Energie für das einsetzen sollte, was man erreichen möchte. Ihr Traum ist es nunmal, eine berühmte Schauspielerin zu werden. Leider scheitert sie ganz knapp und muss nun schweren Herzens ihren Pflichten als Hexe wieder aufnehmen.

Nach sieben gescheiterte Missionen, geht Mimet auf's Ganze und teleportiert sich in einen riesigen Monitor mithilfe von Eugeals Hexenwandlermaschine. Darin könnte sie ihre Kräfte vervielfältigen und die Sailor Kriegerinnen besiegen. Nur leider macht ihr Telulu einen Strich durch die Rechnung und zieht den Stecker der Maschine heraus. Das Resultat dieser Aktion ist nun, dass Mimet für immer hinter dem Bildschirm gefangen bleibt.

Telulu (im orig. Tellu) ist anfangs in einigen Folgen als Schattenfigur sehen, die im Hexenzimmer Daten auswertet, der Vorlesung über Kormorane von Dr. Tomoe beiwohnt oder mit Mimet Twister spielt.

In Folge 120 bekommt sie von Dr. Tomoe den Auftrag, ein reines Herz ausfindig zu machen. Im Falle eines Erfolges, würde sie Mimets Nachfolgerin werden. Mimet, die das Gespräch der beiden belauscht und sehr wütend darüber ist, ruft Telulu mit der Stimme des Doktors an, um ihr mitzuteilen, dass der Auftrag abgeblasen sei. Telulu merkt, dass sie reingelegt wird und verfolgt Mimet, die sich, nachdem ihr Daimon besiegt wurde, in die Hexenwandlermaschine teleportiert, um die Sailor Kriegerinnen zu besiegen. Telulu zieht letztendlich den Stecker aus der Maschine und Mimet bleibt darin gefangen.

Telulu hat nun freie Bahn und eröffnet einen Laden, in dem sie ihre selbstgezüchteten Pflanzen, die Telulun-Blumen (im orig. Tellun), verkauft. Sollten diese Blumen anfangen zu blühen, dann würden sie die reinen Herzen der Personen stehlen, die sich in ihrer Nähe befänden. Nachdem Telulu eine große Menge an Blumen verkauft hat, fängt sie an, die reinen Herzen der Kunden, die sich gerade in ihrem Geschäft befinden, einzusammeln. Sailor Moon, Sailor Chibi Moon, Sailor Pluto und Tuxedo Mask kommen ihr allerdings auf die Schliche und fordern sie zum Kampf heraus. Daraufhin macht Sailor Moon mit ihrer Macht des Grals alle Telulun-Blumen im Laden unschädlich.

Telulus Ass im Ärmel ist allerdings eine weitere Telulun-Blume; sie spritzt ihr ein Serum und aus dieser letzten Telulun wird die sogenannte Hyper Telulun (im orig. Hyper Tellun), die die Person mit dem reinsten Herzen im Raum gefangen nimmt und dann samt ihrem Opfer explodiert. Als Telulu nun flüchten will, schießt Tuxedo Mask ihr mit einer Rose den Sternenbehälter, in denen sich die Herzkristalle der Kunden befinden, aus der Hand. Dieser Stern zerbricht und Telulu ist umgeben von den reinen Herzen ihrer Opfer. Hyper Telulun reagiert darauf und ergreift Telulu, die daraufhin von ihrer eigenen Kreatur vernichtet wird.

Byruit (im orig. Viluy) übernimmt nach dem Scheitern von Telulu in Folge 122 - Tücken der Technik, das Ruder. Ihr Plan ist es, die klügsten Schüler des Landes zur Aufnahmeprüfung in die Mugen Schule zu locken, um ihnen dann ihr reines Herz zu entreißen. Sie scheint eine große Abneigung gegenüber Kaorinite zu haben, da diese zu heftig mit Dr. Tomoe flirtet, anstatt ihrer Arbeit nachzugehen und selber ein reines Herz zu beschaffen. Byruit ist sehr intelligent, aber auch sehr kaltherzig.

Sie stellt sich Ami Mizuno und ihren Freundinnen als Yui Bido vor. Da sie vermutet, dass Ami eine der Sailor Kriegerinnen ist, nimmt sie sie mit, um ihr eine Miniaturform von Tau Nebula zu zeigen. Im Laufe ihres Gesprächs kommt es zu Meinungsverschiedenheiten zwischen den beiden.

Als die Aufnahmeprüfungen beginnen, kann Byruit mit Hilfe der Computer den Schülern ihre reinen Herzen rauben. Währenddessen untersuchen Haruka Tenoh und Michiru Kaioh den Keller der Schule und finden das Zimmer von Mistress 9. Die beiden wollen sie angreifen, doch Ami stellt sich ihnen in den Weg. Kurz darauf erscheint Byruit und attackiert Michiru und Haruka mit ihrem Mosaic Buster. Ami bleibt nichts anderes übrig, als sich in Sailor Merkur zu verwandeln, was Byruits Vermutung, sie könne eine von den Sailor Kriegerinnen sein, nun bestätigt. Merkur kann im ersten Augenblick Byruits Nano-Roboter abwenden, in dem sie sie einfriert, doch sie können sich aus dem Eis befreien und Merkur außer Gefecht setzen.

Als die anderen Sailor Kriegerinnen auftauchen, droht Byruit ihnen damit, dass Sailor Merkur ihr Leben lassen müsse, wenn sie sie angreifen würden. Diese Gelegenheit nutzen Michiru und Haruka, um sich in Sailor Neptun und Sailor Uranus zu verwandeln und nun selbst Byruit anzugreifen. Byruit ist für kurze Zeit geschwächt und Sailor Moon verwandelt sich mit Hilfe des Heiligen Grals in Super Sailor Moon; sie beschädigt Byruits Supercomputer mit der Folge, dass die Hexe erneut zu ihrem Mosaic Buster greift. Doch dieses Mal wenden sich ihre Nano-Roboter, aufgrund des zerstörten Computers, gegen sie selbst. Byruit wird von ihnen vernichtet und löst sich auf.

Cyprin und Petirol (im orig. Cyprine & Ptilol) sind zusammen die letzten und stärksten der 5 Hexen. Cyprin bezeichnet sich allerdings selbst als Größte der 5 Hexen; sie gibt Dr. Tomoe feierlich das Versprechen, dass sie ihre Mission erfolgreich vollenden werde. Sie erwähnt dem Doktor gegenüber auch, dass sie "ganz anders" sei, als Kaorinite; mit der Absicht, dass diese sich ebenfalls im Raum befindet und mithört. Cyprins Plan ist es, die reinen Herzen der Schüler aus der Mugen Schule zu stehlen.

Cyprin und Petriol wissen von den wahren Identitäten der Kriegerinnen; sie entdecken sie in der Schule und teleportieren die Senshi in ein Büro im oberen Stockwerk des Gebäudes. Als es Sailor Venus gelingt, Cyprin mit ihrer Feuerherzenkette zu fesseln und sich ihr gegenüber überlegen glaubt, erscheint erstmals Petirol und greift in den Kampf mit ein.

Der Kampf gegen das Duo gestaltet sich als sehr schwierig; so greifen die Sailor Kriegerinnen zu einer taktisch klügeren Variante: Sailor Merkurs Seifenblasen nehmen den Hexen die Sicht, wodurch es den Sailor Kriegerinnen gelingt, sie voneinander zu trennen. Die Senshi schaffen es, Cyprin und Petirol so zu positionieren, dass sie sich unwissentlich gegenseitig angreifen und somit selbst vernichten.

Quellen: x, x, x, x