Am 28.04.2022 kündigte Sailor Moon Official
mittels eines Teasers, einen neuen Sailor Moon
Film an, welcher ab Sommer 2023 in den japanischen Kinos ausgestrahlt werden soll:
"Pretty Guardian Sailor Moon Cosmos The Movie".

Die aktuellsten Updates findest du regelmäßig
auf Sailor Moon Fan Network, um natürlich
immer auf dem neusten Stand zu sein.

Makenai! Ashita e Sailor Yell...


Solar System Senshi


Die Kriegerinnen des inneren Sonnensystems [ "Inner Senshi" ist eigentlich ein von Fans benutzter Begriff ] signifizieren die fünf originalen Sailor Kriegerinnen, bestehend aus: Sailor Moon, Sailor Merkur, Sailor Mars, Sailor Jupiter und Sailor Venus.

Im Manga wird dieser ebenso in Bezug auf Prinzessin Serenitys Leibgarde, als offizielle Bezeichnung "Senshi of the Four Guardian Deities" [ Four Guardian Gods' Warriors  ] verwendet, welcher sich auf Sailor Merkur, Sailor Mars, Sailor Jupiter und Sailor Venus bezieht. Seit der Neuauflage 2003 wird jedoch ein vereinfacherter Begriff verwendet; Guardian Senshi [ "Guardian Warriors" ].

Der Namensteil inner [ engl. für "innere" ] leitet sich von den inneren Planeten und dem Erdenmond unseres Sonnensystems ab, auch wenn der Jupiter eigentlich zu den äußeren Planeten gezählt wird, und somit die Defintion eine eigentlich fälschliche Bedeutung erhält, da zu den äußeren Planeten Jupiter, Pluto, Neptun, Uranus und Saturn gehören.

Die "Outer Senshi", ein weiterer unter Fans entstandener Begriff wird offiziell als "Die Kriegerinnen des äußeren Sonnensystems" [ Senshi of the Outer Solar System ] bezeichnet. Die Kriegerinnen des äußeren Solarsystems tauchen erstmals in der dritten Staffel "Sailor Moon S" des Animes und im "Infinity Arc" des Sailor Moon Mangas auf.

Obwohl auch Jupiter zu den äußeren Planeten gehört, wird Sailor Jupiter fürgewöhnlich nicht zu den Outer Senshi gezählt.

Wohingegen die Inner Senshi zur Zeit des Silberjahrtausends für die Bewachung der Prinzessin zuständig sind, sind die Outer Senshi, mit Ausnahme von Sailor Pluto, die das Tor zu Raum und Zeit bewacht, für die Verteidigung des gesamten Sonnensystems verantwortlich. Diese Aufgabe nehmen sie auch in der Gegenwart wahr.

In Bezug auf Chibiusa, wird diese in der Gegenwart ebenfalls zu den Inner Senshi gezählt und agiert in der Manga Adaption als Anführerin des Sailor Quartetts im 30. Jahrhundert.

Somit gehören folgende Kriegerinnen zu den Solar System Senshi:
Sailor Moon, Sailor Chibi Moon, Sailor Merkur, Sailor Mars, Sailor Jupiter, Sailor Venus, Sailor Uranus, Sailor Neptun, Sailor Pluto, Sailor Saturn, Sailor Vesta, Sailor Pallas, Sailor Ceres, Sailor Juno, Sailor Luna [ Inner Solar System Senshi in PGSM ], Sailor Astarte [ lediglich in Sera Myu ] [ + illustriert von Marco Albiero ].

Laut Wikimoon wird Chibi Chibi bzw. Sailor Cosmos lediglich in der Manga Adaption zu den Solar System Senshi gezählt.

Kriegerinnen außerhalb des Sonnensystems:


Sailor-Kriegerinnen vom Planeten Kinmoku

Die Kinmoku Senshi bestehend aus Sailor Kakyuu, Sailor Star Fighter, Sailor Star Maker und Sailor Star Healer.

Vom Shadow Galactica getötete Sailor-Kriegerinnen

Sailor Chuu, Sailor Coronis [ + illustriert von Marco Albiero ], Sailor Mermaid, Sailor Mau, Sailor Cocoon. Diese fünf Senshi wurden vom Shadow Galactia [ Sailor Galaxias Reich, mit Kommandant Galaxia und obersten Führer; dem Chaos ] getötet, so dass ihre Animamates; Sailor Iron Mouse, Sailor Lead Crow, Sailor Aluminium Seiren, Sailor Tin Nyanko und Sailor Heavy Metal Papillion [ nur im Manga vorkommend ] deren Sailor Kristalle an sich nehmen konnten.

Weitere Sailor-Kriegerinnen der Organisation Shadow Galactica

Sailor Lethe und ihre Schwester Sailor Mnemosyne, deren Heimatplaneten von Galaxia zerstört wurden, schlossen sich ebenfalls dem Shadow Galactia an [ vorkommen nur im Sailor Moon Manga ].

Sailor Phi und Chi [ Treue Untergebenen Galaxias welche auch nur im Manga vorkommen ]. Sailor Theta [ hier illustriert von Marco Albiero ] und Sailor Buttress [ ebenfalls Untergebene Galaxias; kommen lediglich in den Sera Myu Musicals vor ].

Ebenfalls nur in den Sera Myu Musicals vorkommende Animamates sind Sailor Pewter Fox [ hier illustriert von Marco Albiero ] die Führerin der Animamates, sowie Sailor Titanium Kerokko [ hier illustriert von Marco Albiero ].

Sailor Cosmos

Sailor Cosmos kommt aus einer unfassbaren weit entfernten Zukunft und floh vor dem Kampf mit Chaos in die Gegenwart als Form von Chibi Chibi, da ihr jetztiges Ich sehr unter Einsamkeit leidet.

Nachdem Sailor Galaxia stirbt, offenbart Sailor Chibi Chibi Moon ihre wahre Gestalt als Sailor Cosmos. Sie gibt Sailor Moon den Mut, sich ins Cauldron zu stürzen und damit den Versuch Chaos zu besiegen. Sailor Cosmos beobachtet das Geschehen und erklärt dem herannahenen Sailor Quartett, dass alle Sailor Crystals wieder eins geworden sind und nun zurück zu ihren Sternen kehren. Als das Amazonenquartett fragt, wer die Kriegerin vor ihnen ist, sagt Sailor Cosmos ihren Namen, woraufhin Sailor Ceres geschockt feststellt, dass Sailor Cosmos aus der Zukunft kommt und die endgültige Form von Sailor Moon ist. Die Kriegerin verneint es und behauptet nur ein Feigling zu sein und niemals die Kräfte und den Mut von Eternal Sailor Moon aufbringen könne. Das Sailor Quartett fragt, was mit Sailor Moon passiert ist. Cosmos kann sie beruhigen, weil Sailor Moon durch die Lambda Power wiedergeboren wird. Allerdings wird auch Chaos wiedergeboren werden, doch die Kriegerin fasst den Entschluss, niemals mehr davon zu laufen. Schließlich schickt sie das Sailor Quartett zurück an jene Orte, die sie brauchen und zu jenen, die sie beschützen müssen. Sie bleibt alleine zurück. Was mit ihr weiter geschiet ist unklar.

In Episode 200 der ersten Sailor-Moon-Serie sieht man kurz die humanoide Gestalt des Lichts der Hoffnung als Silhouette. Diese sieht Sailor Cosmos erstaunlich ähnlich, allerdings gibt es keine offizielle Bestätigung, ob es sich hierbei tatsächlich um Sailor Cosmos handelt. Wie bereits erwähnt steht zur Debatte, ob Sailor Cosmos zu den Solar System Senshi gehört; laut Wikimoon wird Sailor Cosmos aber tatsächlich zu den Solar System Senshi gezählt.

Naoko Takeuchi animiert die Fans zu eigenen Spekulationen, wobei die Mehrdeutigkeit von Sailor Cosmos auch die Erschafferin selbst zu rätseln vermag XD.

Quellen: x, x, x, x, x