Randnotizen » Miraculous

Miraculous

Geschichten von Ladybug und Cat Noir

Ich möchte euch einen kurzen Überblick und somit auch die verblüffenden Parallelen, sowie auch Unterschiede der hier vorgestellten Serie im Vergleich zu Sailor Moon verschaffen.

Vergleich? Ganz recht! Nicht nur wollte ich potenzielle Ähnlichkeiten aus eigenem Antrieb vernehmen, sondern habe ich unter vielen Social Media Beiträgen, Blogposts und Youtube Videos so einige Kommentaren von anderen Fans lesen und für diese Textseite nutzen können!

Ihr werdet also einer Serie begegnen, die entweder unbewusst oder teils inoffiziell, Parallelen zu dem Original Anime Sailor Moon aufweisen. Ich persönlich bin davon überzeugt, dass sich die Letztere Inspiration von vielen Magical Girl oder Superhelden-Serien geschöpft hat.




Fangen wir mit der Serie an, die ich euch vorstellen möchte: Miraculous – Geschichten von Ladybug und Cat Noir [ Original: Miraculous, les aventures de Ladybug et Chat Noir ], ist eine Französische Action-, Animations-, Familien-, Romantik- und Fantasy-Serie, die ihre Premiere am 1. September 2015 beim Educational Broadcasting System [EBS] bzw. 19. Oktober 2015 auf TF1 feierte. Die Serie feierte am 17. Mai 2016 auf dem deutschen Disney Channel Premiere. Ein Spin-off der Serie, Miraculous Chibi, wurde am 31. August 2018 auf YouTube und anderen Kanälen erstmals ausgestrahlt. Ein Realfilm der Serie war lange geplant – zuletzt für 2020 angekündigt –, wurde jedoch gestrichen und durch einen animierten Musicalfilm zur Serie für 2021 ersetzt. Im Herbst 2020 soll die vierte Staffel starten, die zusammen mit der fünften Staffel bereits bestätigt wurde [ Quelle ].

Miraculous handelt von den im Zentrum von Paris wohnenden Hauptprotagonisten, Marinette Dupain-Cheng und Adrien Agreste, welche dieselbe Schule besuchen. Eines Tages finden beide Jugendliche zwei Schachteln in ihren Zimmern. Als sie diese öffnen, fliegt jeweils ein Wesen heraus. Diese Wesen sind Kwamis und sie heißen Tikki [ Marinette's Kwami ] und Plagg [ Adrien's Kwami ].

Durch die beiden und ein jeweiliges Schmuckstück, können sich Adrien [ mithilfe eines Rings ] und Marinette [ mithilfe von Ohrringen ] in Superhelden verwandeln, um Paris vor Superschurken zu beschützen. In jeder Folge kämpfen Ladybug [ Marinette ] und Cat Noir [ Adrien ] gegen, von Hawk Moth mit einem Akuma, einem bösen Schmetterling, „akumatisierte“ Menschen.

Hawk Moth will unbedingt Ladybugs und Cat Noirs Miraculous [ die Schmuckstücke ] bekommen, um sehr mächtig zu werden. Es gibt nur eine Regel an die sich Ladybug und Cat Noir halten müssen: Niemand darf von ihrer geheimen Identität erfahren!



Parallelen zu Sailor Moon

Was haben die beiden Serien gemeinsam und welche Unterschiede gibt es?

Ich möchte zunächst anmerken, dass ich tatsächlich sehr häufig an Parallelen zu Sailor Moon denken musste; ich habe Miraculous angefangen und direkt ein paar Gemeinsamkeiten bemerkt! Unabhängig davon, ob diese im direkten Zusammenhang miteinander stehen.

Beginnen wir mit den Charakteren und deren Fähigkeiten: Das Abenteuer von Marinette als Ladybug entspringt im zarten Alter von 14 Jahren, genauso wie Usagi's Bestimmung als Sailor Moon. Beide Akteure sind 14 Jahre alt, als sie zum ersten Mal auf ihre 'Gefährten' treffen. Marinette als auch Usagi sind beide überdurchschnittlich tollpatschig und interessieren sich lieber für Jungs, Fashion und andere 'essenziellere' Beschäftigungen in ihrem Alter.


Luna und Tikki klären die Letzteren über deren Bestimmung und Fähigkeiten auf. Usagi und Marinette sind anfangs beide äußerst überfordert mit ihren neuen Kräften und hinterfragen also ihre Aufgabe ständig.

Von Tikki erhält Marinette nun ihre Miraculous [ Ohrringe ] und soll 'Tikki verwandle mich' rufen [ Im Englischen: "Tiki, spots on!" ]. Luna klärt Usagi über ihre Verwandlungsformel auf: "Macht der Mondnebel, mach auf!" [ Im Original: "Moon Prism Power, Make Up!" ].


Die komplette Verwandlung von Marinette in Ladybug kannst du dir hier ansehen. Im Gegensatz zu Marinette und Usagi, welche sich beide zum ersten Mal in der ersten Episode ihrer gleichnamigen Serien verwandeln, ist das bei den Gegenstücken Mamoru und Adrien nicht der Fall. Adrien verwandelt sich zwar zeitgleich in Cat Noir, jedoch bekommen wir genau diese Sequenz nicht für Mamoru im Original Anime zu sehen - er ist schlichtweg Tuxedo Mask von Anbeginn der Serie.

Fähigkeiten bzw. Angriffe


Als Ladybug kann Marinette ihren persönlichen Glücksbringer [ Lucky Charm ] heraufbeschwören. Sie wirft ihr Jo-Jo hoch in die Luft, während es von einer Macht des Glücks durchströmt wird und Energie aus ihm heraustritt, die sich um das Jo-Jo dreht, bis ein scheinbar zufälliges rotes Objekt mit schwarzen Punkten erzeugt wird, wie zum Beispiel ein Schal, ein zweites Jo-Jo oder ein Füller. So zufällig, wie es zunächst scheint, ist dieses Objekt aber nicht, denn stets inspiriert es Ladybug dazu, einen Weg zu finden, wie sie das erreichen kann, was sie sich wünscht, z. B. einen Schurken zu besiegen. Ladybug beobachtet das Gebiet um sie herum und macht einen Plan, wie man dieses Objekt benutzt.

Usagi hingegen besitzt keinen Glücksbringer, kann sich jedoch wie Ladybug mit ihrem Mondstein verteidigen - aber wie wir wissen, kann er auch Menschen aus der Kontrolle vom Bösen befreien [ "Mondstein, Sternenebel!" ]. Des weiteren bietet ihr Kopfschmuck an ihren Odangos Verteidigungsmechanismen wie Ultraschallwellen.


Ladybug kann ihr Jo-Jo übrigens in vielerlei Weise einsetzen, wie zum Beispiel: Als Enterhaken, Smartphone, Fernglas, Wurfgeschoss, Schild, Fangnetz, Atemgerät für Unterwasser, Akumareiniger etc.

Wir schauen uns die Fähigkeit des 'de-evilizings' an [ Akumareinigigen ]. Hierbei verwendet Ladybug ihr Jojo um den Akuma zu 'bereinigen'. Ein Akuma ist einer von Hawk Moth's gesandten, 'böse gemachten' [ akumatisierten ] Schmetterlingen, welche sich einen Wirt mit negativen Emotionen aussuchen. In Sailor Moon werden entweder fertige Dämonen, Phagen, Kardiane, Droide, Daimons oder Lemures gesandt. Jedoch gibt es auch hier ein paar Unterschiede: Einige Phagen sind lediglich in Phagen verwandelt worden, da sie keine Sailor-Kristalle in sich trugen. Nun hat Eternal Sailor Moon die Aufgabe, sie mit ihrem Eternal Tiare wieder in Menschen zurückzuverwandeln.

Aber legen wir den Fokus auf die erste Staffel: Sailor Moon verwandelt mithilfe ihres Mondzepters die verwandelten Youma, denen ihr Regenbogenkristall gestohlen wurde, zurück in ihre menschliche Gestalt. Genau dieses Fähigkeit besitzt auch Ladybug, die mit ihrem Jo-Jo die akumatisierten Menschen zurückverwandelt, indem sie den Gegenstand zerbricht, in welchem sich der Akuma eingenistet hat, ihn einfängt und bereinigt.




Weitere Gemeinsamkeiten und Unterschiede


Ich möchte außerdem anmerken, dass egal WER einen Miraculous in die Hände bekommen sollte, sich transformieren kann, so kann sich Ladybug z.B. auch mit Cat Noir's Ring in Lady Noir verwandeln und umgekehrt. Das betrifft übrigens auch einfache Zivilisten. In Sailor Moon sind es Sailor Senshi, die sich transformieren, sprich, männliche Krieger existieren nicht. JEDOCH! Wurde nie widerlegt, dass nicht auch Zivilisten sich mithilfe der magischen Gegenstände einer Senshi verwandeln könnten [ ich halte das zwar für eher unwahrscheinlich aber XD ].

Auf jeden Fall können die Senshi untereinander ihre Gegenstände verwenden, so konnte sich Minako mithilfe von Usagis Zauberfüller in Moon verwandeln - also ist es nicht auszuschließen, dass sie auch ihr Mondzepter verwenden könnte XD theoretisch! [ ich persönlich denke, dass das reiner Unsinn ist, aber möglich wäre es doch? XD ].

Eine weitere, wichtige Parallele: Ladybug und Cat Noir kämpfen stehts zusammen! Das gilt auch für Sailor Moon und Tuxedo Mask [ wenn der Letztere nicht entführt oder geknebelt wurde XD ]. Die besondere Ähnlichkeit dieser beiden Fälle ist, dass Cat Noir den Gegner zwar schwächen, ihn aber nicht vom Akuma befreien kann! Im Gegensatz zu unseren weiblichen Protagonisten, wie oben bereits demonstriert.

Aber es existieren auch ein paar Unterschiede: Marinette ist im Gegensatz zu Usagi nicht in ihren Mitkämpfer, Cat Noir, sondern seine Zivilidentität, Adrien verliebt. Bei Usagi sieht das ganz anders aus: Sie kann Mamoru nicht ausstehen [ zumindest in den ersten 20 Episoden ]. Auch Mamoru hält nicht viel von ihr. Als Sailor Moon verliebt sie sich sofort in ihren Helden und Beschützer Tuxedo Mask. Ladybug hingegen, sieht Cat Noir nur als guten Freund und natürlich rechte Hand.

Außerdem wissen Marinette und Adrien nichts von der Superheldenidentität des anderen, was in Sailor Moon schon bald ans Tageslicht gerät, als sich Usagi vor Mamoru in Sailor Moon verwandelt, als diese sich im Starlight Tower und in großer Gefahr befinden. Auch Mamoru enthüllt seine wahre Identität wenige Minuten später.

Eine indirekte Gemeinsamkeit ist mir ebenfalls aufgefallen: Im Miraculous Universum, greifen die Namen der Helden und Feinde in ihrer verwandelten Form auf animalischen Ursprung zurück. Zum Beispiel LadyBug [ Bug = Käfer ], Cat Noir [ Katze ], Hawk Moth [ Habichtspinner ] etc.

Im Sailor Moon Universum hingegen, beziehen sich die Namen der Kriegerinnen auf die Astrologie, sprich, die Planeten im Sonnensystem bzw. auf Götter oder Göttinnen und schöpfen von ihnen ihre Kräfte. Im Anime als auch im Manga greifen Orte, Gegenstände etc. auch auf astrologischen Ursprung zurück.

Marinette und Usagi bilden übrigens auch den schützenden Schleier für ihre Stadt: So kämpft Marinette für das Gute in Paris, Frankreich und Usagi in Tokio, Japan.

Es ist ebenso äußerst erwähnenswert, dass Toei bei der Produktion von Miraculous mitgewirkt hat!! Also wenn das nicht mal die Ironie des Schicksals ist XD


Einige Miraculous Fans sind außerdem der Meinung, dass Volpina, die akumatisierte Lila [ Klassenkameradin von Marinette ], Sailor Mars sehr ähnlich sehen würde. Lila ist ebenso genauso an Adrien interessiert wie Marinette selbst, analog zu Moon und Mars, die an Tuxedo Mask interessiert sind, wobei die Letztere sogar Mamoru, sprich seine zivile Identität dated XD.

Ich bin auf unzählige Fantheorien gestoßen, eine zum Beispiel besagt, dass Miraculous und Sailor Moon imselben Universum spielen, jedoch anderthalb Jahre nach Ende des letzteren. Fans haben sogar einen Crossover mit dem Amerikanischen Sailor Moon Intro und dem von Miraculous erstellt [ mir gefällt's XD ].

Es gibt unzähliche Vergleiche zu den Serien miteinander und ich lese sehr häufig, dass Miraculous 'dem Trope' von vielen Magical Girl Serien folgt. Es existieren so viele tolle Fanarts, die entweder Sailor Moon im Miraculous Universum zeigen oder umgekehrt.



Als Konklusion für diese Textseite möchte ich unbedingt noch ein paar Dinge erwähnen: Viele von euch werden sich bestimmt denken, dass es umengen an Äquivalenten zu Sailor Moon gibt: Wedding Peach, Madoka Magica, DoReMi, Pretty Cure, sogar Winx Club, W.I.T.C.H. etc. alle diese, namenhaften Magical Girl Animes könnte ich mit Sailor Moon gegenüberstellen. Besonders Wedding Peach, der zeitlich dem Original Sailor Moon am nähsten kommt, jedoch deutlich weniger Aufmerksamkeit als die Letztere erhalten hat, weist unzählige Parallelen zum Sailor Moon Anime auf und wird von Fans immer wieder gerne miteinander verglichen.

Da Sailor Moon bereits sein 20. Jubiläum hinter sich hat und somit seit über zwei Dekaden [ fast drei! um genau zu sein ] unterhält, finde ich es umso spannender, Serien aus diesem Zeitalter, sprich, dem 21. Jahrhundert in unseren jetzigen 2010ern, mit unserem überalles geschätzt und geliebten 90er Anime zu vergleichen. Warum? Einfach deswegen, weil modernere Serien sich immer noch an diesem Magical Girl Anime [ -Ideal ] orientieren; unabhängig vom Crystal Anime, Sailor Moon ist immer noch lebhaft in den Köpfen von Produzenten verankert - aber eigentlich sollte ich hier für die Allgemeinheit von Anime Liebhabern sprechen ^___~".

Natürlich gibt es auch Äquivalente zu moderneren Serien wie Miraculous: RWBY, Star gegen die Mächte des Bösen [ die übrigens ebenfalls äußerst dem Original Sailor Moon Anime gleicht! ], Zak Storm, die neueren Staffeln von Winx Club, Rabbids Invasion und viele mehr!

Als persönliches Fazit möchte ich euch natürlich Miraculous empfehlen. Ich habe die Serie zwar noch nicht vollständig geschaut [ zumal sie auch eine ongoing Serie ist ], aber mir gefällt die Animation, die Storyline und natürlich die Charaktere, aber vorallem dem Gesamtbild, dass Miraculous unserer Lieblingsheldin einfach zu ähnlich ist ^.^".

Quellen: x, x, x